Hintergrund

Sonntag, 12. November 2017

7-Sachen-Sonntags - 12.11.2017

Heute wieder 7-Sachen-Sonntags... und okay, ich hab geschummelt.... einiges ist gestern bereits entstanden... aber ich glaube nicht, dasss das wirklich wichtig ist.. zwinker!

#1 - gestern bereits.... das Pflanzzelt vom Kaffeeröster aufgebaut, den Lieblingsmann gefragt, wie ich das Teil am Besten auf dem Balkon stabilisiert bekommt.. ich denke nur an die Winde der letzten Zeit, also hab ich gestern im Baumarkt 2 Verlegeplatten (damit Frau die auch tragen kann) gekauft und als Boden eingesetzt. Darauf nun Styropor zur Wärmedämmung und ab mit den winterharten Pflanzen ins Zelt. Freu!!! Einige Pflanzen liegen mir wegen der Herkunftsgeschichten sehr am Herzen... da wäre eine Hortensie meiner ehemaligen Gartennachbarin, die ich glücklicherweise damals in den Kübel gepflanzt hab und die mir daher trotz Abgabe des Gartens erhalten geblieben ist.

#2 - Nähmarathon - haha... der Schnabelina, und ich liege immer noch in den letzten Zügen... spontane Planänderung...

#3 - wieder Essen für 2 Tage gekocht... bei mir läuft alles anders als geplant, daher Vorbereitung ist alles...

Kurzum, das Essen was hier noch völlig entspannt aussieht, runter geschlungen und sich spontan mit dem Lieblingsmann getroffen und ein bisschen gemeinsame Zeit gefunden....selten, aber so ist das halt. Unterwegs eine Nachricht einer Freundin bekommen, dass wir Sonntag doch wandern gehen... Wetter App geschaut und ja... trocken.... perfekt - zwar wieder etwas zeitlicher Stress, dafür aber viel frische Luft ... Mehrwert ..

#4 - eine kleine Zwischenportion gepackt

#5 - kurz die Temperaturen geprüft, festgestellt, dass es die Winterjacke wohl in die enge Wahl schafft... festgestellt, dass irgendwie die 5kg zwischen letzten und diesen Winter auf den Rippen sind und die Jacke nicht ganz so leger sitzt, egal, darüber denke ich die nächste Zeit noch mal genauer nach. Zwinker!

#6 - somit Wanderstiefel statt Laufschuhe gebunden....

#7 - nach 17 km und 8,5 Stunden später wieder daheim... ziemlich kaputt und erstmal entspannt im warmen Bad relaxen... und feststellen, gut, dass ich gestern für 2 Tage gekocht hatte... somit stand innerhalb von 10 min warmes leckeres Essen auf dem Tisch... Jubel!

Nun wünsche ich euch eine entspannte Woche (meine kann ja eigentlich nur entspannter als das Wochenende sein).... und drückt mal die Daumen, dass ich die letzten Nähte an der Schnabelina schaffe, ansonsten wartet hier ein kleinen Projekt, wo ich das Zubehör im 2. Teil bekommen hab und ich will eigentlich noch einen Adventskalender für den Lieblingsmann basteln... also es wird wohl doch nicht entspannt die nächste Woche.

In diesem Sinne - liebe Grüße und kreative Zeit wünscht Jacky

Kommentare:

Sunnys Side hat gesagt…

Schnarchige WE kommen noch genug. Sei froh, dass Du was erlebt hast. LG Sunny

Silvis Kreativstube hat gesagt…

Hallo liebe Jacky,
Du hattest ha ein sehr bewegtes Wochenende. Es freut mich das du ein wenig Zeit mit deinem Lieblingsmann verbringen konntest. Ich freue mich schon auf nächste Woche wenn wir uns sehen und wieder live knuddeln können. Ich bin dir von Herzen dankbar das ich durch dich meine Enkelmäusen zu ihrem 1. Geburtstag knuddeln kann. Ich kann hoffentlich auch noch meine erkrankte Schwiegermutti besuchen. Ganz liebe Knuddelgrüße herzlichst Bussi Silvi

Centi hat gesagt…

Huiuiui, 17,5 Kilometer mal eben nachmittags ist nicht schlecht! Ich war am samstag immerhin mal wieder Radfahren. ;-)
LG
Centi

Petruschka hat gesagt…

Liebe Jacky!
Dein Bericht über das Wochenende ist für mich wie ein Hörbuch. Ich höre den Berliner Dialekt, die Ironie und wie du dich selbst auf den Arm nimmst. Scheint ein guter Mix aus Ent- und Anspannung gewesen zu sein. Und he, das letzte Stück Schnabelina geht doch fast von allein, oder?

Herzlichst, Petruschka

beate grigutsch hat gesagt…

ich drücke deinen pflanzen die daumen, auf dass sie gut durch den winter kommen!
viel los bei dir - date, wanderung, was genäht! "vorkochen" tu ich eigentlich immer - spart zeit und energie
:-D
schöne woche! xxxx

JJK Kreativ hat gesagt…

@Petruschka-ja, ich denke auch, nach 2 Taschen müsste ich auch die 3. Tasche gut zusammen bekommen.
@Beate - ja, man verbringt nur einmal Zeit mit den Vorbereitungen und die meisten Sachen schmecken aufgewärmt noch mal so gut... da wird es wohl die nächste zeit auch endlich wieder Eintöpfe geben, die liebe ich.
Liebe Grüße Jacky

sabine hat gesagt…

Hat Dein Wochenende mehr als 48 Stunden, Jacky! Unglaublich, was Du da alles reinpackst. Die Hortensie ist so sicher gut geschützt vor Frost. Ich drück Dir die Daumen. Meine habe ich diesen Herbst aus dem Topf ins Beet an der Hauswand gepflanzt und hoffe, sie nimmt es mir nicht übel. Wobei sie sich die letzen Wochen gut eingewöhnt hat und den Platz offensichtilch mag.
Liebe Grüße
Sabine

JJK Kreativ hat gesagt…

Naja, Sabine in dem Fall waren es ja wirklich 2 Tage. Leider hat meine Hortensie dieses jahr nicht geblüht. Ich hoffe deine schafft den Winter, wobei ich ihr an deiner Stelle etwas Winterschutz gönnen würde, gerade weil du sie erst im Herbst eingesetzt hast und sie noch keine tieferen Wurzeln bilden konnte.... also einfach eine dicke Laubschicht ins Beet machen.
Liebe Grüße Jacky

LoveT. hat gesagt…

Das Zelt für den Balkon ist ja toll! So sollten die Pflanzen geschützt sein. :)

Liebe Grüße <3

JJK Kreativ hat gesagt…

Ja liebe Love T., bei Kübelpflanzen ist das immer so eine Sache und bisher hatte ich die dick mit solchem Vlies eingepackt, aber der Wind hat dann immer ziemlich Chaos gemacht, daher dachte ich, so ein Zelt ist vielleicht einfach praktisch und schöner... die Kübel müssen nur noch einzeln in Luftpolsterfolie gewickelt werden und dann überstehen die das hoffentlich gut.

Liebe Grüße Jacky

Tips hat gesagt…

Was für ein Wochenende.😉
Winkegrüße Larissa