Hintergrund

Freitag, 21. Juli 2017

Sommerkleid Cleo - Sew Along von Funkelfaden

Tja, manche Sew Alongs passen zeitlich gut ins Leben und obwohl ich Kleider ausschließlich in der Freizeit trage mag ich die inzwischen super gern.

Daher kam der Aufruf  von Funkelfaden wieder wie gelegen, Stoff habe ich da gehabt also konnte es eigentlich gleich los gehen.

Der Stoff ist aber doch ein Polyestergemisch, das muss ich erstmal testen wie er sich trägt. Beim Zuschnitt vom Beleg hatte ich einen Fehler begangen und dann glücklicherweise noch gerade so ein Reststück Stoff gehabt. Der Vlies ist fast aufgebraucht gewesen, so musste ich den verhunzten Beleg mit einem Vlies unterlegen der kein Bügelvlies ist, aber die Lieferung dauerte und Geduld... lach... naja, ich sag nichts. Ja, das sind so die kleinen Hindernisse.

Ansonsten habe ich nicht den perfekt passenden Reissverschluss gehabt, aber der passt auch und glücklicherweise lässt sich das Kleid auch ohne Reissverschluss schließen,  sonst hätte ich morgens wohl ein Problem gehabt... wenn man allein lebt muss man sich über solche Nichtigkeiten leider Gedanken machen ob sich die Sachen auch allein An- und Ausziehen lassen.

Bei der Größe hab ich wieder großspurig einfach eine Nummer kleiner genommen und das war auch gut so.

So nun aber Bilder

Ich fand den Stoff total passend für ein Sommerkleid... sollte er sich nun aber materialtechnisch als ungeeignet für ein Kleid rausstellen, werde ich wohl zukünftig aus vorhandenen Polyesterstoff eher Röcke nähen... na abwarten. Leider bin ich immer nicht so ganz fit in der Materialbestimmung, gerade wenn es sich um geschenkte Stoffe handelt.


Hals- und Armausschnitte sind mit Belegen gearbeitet, was sich super schön anlegt.

Ich habe mich für die kurze Version  (also Kniekurz) entschieden, das ist die Länge, die ich persönlich am praktischsten finde.




Die Abnäher sorgen für einen schönen Sitz.

Eigentlich hatte ich noch 2 Tragebilder gemacht... tja, beim Verkleinern der Bilder konnte ich irgendwie nicht ausschneiden und den Hintergrund bearbeiten. Also das sind so diese technischen Raffinessen, die mein technisches Verständnis überfordern.. schäm... vielleicht kommt also später noch mal ein Tragebild, wenn der Hintergrund ordentlicher ist... lach...

Eine liebe Freundin war so nett und hat das Bild noch bearbeitet. Allerdings ist dadurch die Qualität nicht mehr so doll.


Kommentare:

Heidi hat gesagt…

Das Kleid sieht schön aus . Steht Dir sicher prima .
Bin gespannt was Du über den Tragekomfort sagst .
Wünsche Dir ein schönes Wochenende
Lg Heidi

Sunnys Side hat gesagt…

Tropical Island lässt grüßen. Bin ebenfalls auf Tragebilder gespannt.
LG Sunny

Silvis Kreativstube hat gesagt…

Hallo liebe Jacky,
ein wunderschönes Kleid hast du dir genäht. Ich bewundere deine Nähkünste. Ich durfte dein Kkeid ja schon angezogen bewundern. Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche. Ganz liebe Grüße herzlichst Silvi

AndreaBastelmaus hat gesagt…

Wow Jacky - was für ein schönes sommerfrisches Kleid. Ich bin begeistert! Und deine fröhlichen Erklärungen, auch wenn mal was nicht so geklappt hat, finde ich immer wieder erfrischend und lesesnwert!
Ganz liebe Knuddels aus dem Chaos-Haushalt in LE

JJK Kreativ hat gesagt…

Ja Mausi, bei dir gehts im Moment ja auch chaotisch zu... ich hoffe, dass ihr bald wieder in ruhigeres Fahrwasser kommt....
Drück und Gruß Jacky

beate grigutsch hat gesagt…

also passform super, geduld "2,5" ;-), stoffqualität 5-.......
auch wenn der druck noch so hübsch ist - ich verschwende einfach keine zeit mehr an das fiese poly-zeuch. schade um die arbeit. auch als rock wird es dir keine freude bereiten.
und der stich ist viel zu klein eingestellt - bei naturfaser würde der stoff früher oder später an der naht reissen wegen der perforation......
sorry - bin seit über 30 jahren nähprofi :-)
kennst du die brennprobe zur stoffbestimmung?
xxxx

JJK Kreativ hat gesagt…

Oh da hab ich wohl richtig was für die Tonne genäht.... hm. Stich zu schmal, ich nehme immer die Standardeinstellung. Das war ein Erbstoff. Okay, dann googel ich mal nach Brennprobe. Das heißt allles was Polyester ist kann also eigentlich gleich weg...
Lieben Dank für den Hinweis Jacky

beate grigutsch hat gesagt…

ausser man steht drauf eine plastetüte zu tragen ;-)
scherz beiseite - kann ja nicht alles auf anhieb klappen und vll. funzt das kleid als unkomplizierte variante ja für dich! frag nicht wieviel ich in meinen anfangsjahren für die tonne genäht hab - das gute - man lernt!!
brennprobe googeln - prima idee!! xxxxx

Bastelverliebt hat gesagt…

Liebe Jacky
Fantastisch der Stoff und der Schnitt. Beides passt super zusammen und sieht super gut aus. Sieht richtig sommerlich und farbenfroh aus. Ich liebe sowas auch!!
GLG Petra