Hintergrund

Samstag, 22. April 2017

Dufte Sache

Letztens fragte Heidi hier nach unseren Düften.... oh ich liebe Düfte und auch wenn ich nicht so der Modeblogger bin, Düfte gehen immer.

Also hab ich versprochen, hier mal einen Beitrag zu machen, wie das mit dem Verlinken klappt weiß ich nicht, daher oben der Link zu Heidis Blog - der übrigens auch für Näher und Co interessant ist.

Meine Düfte unterscheiden sich:

Es gibt



die ich vor Jahren toll fand und daher aus nostalgischen Gründen mal hole um zu schauen ob ich die noch toll finde...das ändert sich und diesen hier ... naja, benutze ich ziemlich selten, finde den Flakon aber toll, so dass er bleiben darf, wenn er alle ist.

Dann gibt es



Düfte die ich neu teste...das ändert sich, manche kommen immer mal wieder andere werden nur einmal getestet und verschwinden dann auch wieder wenn sie alle sind.

Dann folgen Düfte, die für toll befunden wurden und wenn der alle ist, wird einer aus dieser Liste nachgekauft:



Zu dieser Sorte gehört auch der Apfel von DKNY, Euphoria von Calvin Klein, Aqua di Gio von Armani...und diverse andere.

Dann gibt es den


absoluten Top-Duft... den liebe ich über alles und benutze den aber trotzdem super selten...

Zu guter Letzt gibt es noch die geschenkten Düfte


Links von meiner Schulfreundin für Chauffeurdienste beim Klassentreffen als Dankeschön fürs Abholen und nach Hause bringen... sie arbeitet bei Douglas und hat immer mal einen super interessanten Duft. Passt oft zu mir und wird oft auch ein Duft, der es auch später in mein Bad schafft.... der rechte ist von einem Freund - definitiv nicht für mich besorgt, sondern keine Ahnung... überhaupt nicht meiner - der fliegt sicher die Tage auch in die Tonne... weil einfach zu intensiv.

Und zu guter Letzt ... ist mir doch ein Malheur passiert beim Fotographieren.


Um die Düfte im Esszimmer bei besserem Licht als im Bad zu fotographieren hab ich mir ein Tablett genommen und wie man schon sieht sind 2 Düfte umgefallen....


und einer ist runtergefallen... und ja, Flakon kaputt. Pech... naja, was sagt mir da... ich glaub ich darf nächste Woche dringend einen Nachfolger kaufen.. sonst ist das Regal ja so leer. lach!

So und nun vielleicht macht die eine oder andere auch mit.

Kommentare:

Heidi hat gesagt…

Wirklich interessant was du für eine spannende Duftmischung hast . Dann riechen mag ich gerne , nur um zu wissen wie es ist . Beim benützen bin ich sehr eigen . Das Deine Freundin da an der Quelle sitzt , macht das Entdecken neuer Düfte sicher viel einfacher :))
LG und ein schönes WE für Dich
PS ich füge dich manuell ein ;)

JJK Kreativ hat gesagt…

Danke Heidi, das ist lieb, dass du mich mit eingefügt hast.... ja, so eine Quelle ist toll, wobei ich würde bei ihr zwar Prozente bekommen, aber ich mag nicht gern irgendwo bevorzugt werden, daher kaufe ich meine Düfte meist woanders.. schön blöd, aber so bin ich. Lach!
Liebe Grüße Jacky

Sunny hat gesagt…

Das verstehe ich jetzt nicht. Ich habe eine Freundin, die beit Tretter (Schuhe) arbeitet. Und ich freue mich seit fast 20 Jahren jedes Halbjahr auf ihr Rabattheft mit 30, 20 und 10% Marken (manchmal auch 50), die sie mir gibt. Weil sie sie selber auch gar nicht aufbraucht.
Für meinen Sohn habe ich über eine Bekannte, die am Flughafen beim Durty Free Arbeitet, für einen sündteuren Duft 60€ statt 100€ bezahlt. Wenn man das nicht überreizt, kann mans ruhig annehmen, finde ich.

Den Dali Duft habe ich auch. Obwohl ich ihn nicht mehr so toll finde, wie vor über 20 Jahren.

LG Sunny

JJK Kreativ hat gesagt…

Naja liebe Sunny, ich weiß was du meinst... aber wir sind die letzten Jahre nicht mehr so dicke.... also halt eher treffen wir uns bei Klassentreffen und "ihre" Filiale ist nicht bei mir ums Eck, wobei ich ja eher selten bei Douglas kaufe sondern eher bei Kaufhof und dann mit Rabatt.... das ist meist wesentlich günstiger.

JA, so gehts mir mit dem Dali Duft auch... sehr selten, der Flakon ist aber total schön... zwinker!
liebe Grüße Jacky

Astrid Ka hat gesagt…

"Nase-Mund-Parfum" hat meine damals noch kleine Tochter den Duft im Dali - Flakon genannt ( leider habe ich ihn NICHT aufbewahrt ). Und das "L'Eau d'Issey" trug den Namen ihrer Lieblingslehrerin, die den Duft auch verwendete ( ich habe es in meiner Sammlung ganz vergessen ).
Die meisten anderen Düfte kenne ich nicht, nur "Aqua di Gio". Interessant, was andere Menschen bevorzugen.
LG
Astrid

SHON hat gesagt…

So wunderschön! Danke für diesen tollen Beitrag!

Julia hat gesagt…

Hach, Tommy Girl versetzt mich zurück in meine Jugend. Mein erstes Parfum. Wie lustig!

Liebste Grüße
Julia