Hintergrund

Sonntag, 27. November 2016

7-Sachen-Sonntags-27.11.2016

Boa, schon der letzte Sonntag im November...

Auch diesmal wieder 7 Sachen, die ich mit den Händen gemacht habe, egal ob für 5 min oder für 5 Stunden gesammelt bei Anita von Grinsestern

#1 - da ich dieses Wochenende daheim war gab es Frühstück mit meiner derzeitigen Untermieterin

#2 - Blumenkästen schon mal sauber gemacht, damit die weggestellt werden können

#3 - Kataloge geblättert

#4 - einen Adventskalender für mich selber gemacht.... nach einer Idee aus dem Netz

#5 - Salat gefuttert

#6 - endlich genäht, Tischläufer gepimpt

#7 - Lampe versucht anzuschließen, leider dank 3 Anschlüsse hats nicht geklappt... aber in der Ruhe liegt die Kraft, also demnächst noch Mal ein weiterer Versuch.

So und nun gehts erstmal in die Küche, damit mein Besuch auch was zu Futtern bekommt. Ja, richtig gesehen, heute gab es keinen Sport... im Moment bin ich komischerweise total faul, liegt aber auch daran, dass ich seit eben über 2 Wochen Besuch da hab und immer ein schlechtes Gewissen, wenn ich so viel unterwegs bin....







Sonntag, 20. November 2016

Das Leben ist leider nicht immer gerecht

Heute mal ein trauriger Post....


Ja, ich weiß, ihr hattet jetzt schon ausreichend traurige Posts... gern würde ich einen lustigen freudigen Beitrag schreiben, aber leider steht das Leben dem entgegen.




Das Leben spielt bei mir ja im Moment Achterbahn und leider sitz ich in der Gondel und nicht am Steuerhebel...


Nach der Trennung und dem chaotischen Neuanfangstart... mehr war es ja nicht, da ich irgendwie Massen zu bewegen und zu  organisieren habe... aber die letzten 2 Wochen stand mein Neuanfang still.... manchmal muss man ruhen, in sich gehen und in der Situation verharren solange man kann.


Ja, es hätte einen neuen Lieblingsmenschen geben können.... die Gefühle standen auf Grün wie Glück, Harmonie, Angekommensein und dann hat das Leben zugeschlagen.... die Diagnose ist leider überhaupt nicht gut.... leider nicht zum Erstenmal... also was bleibt... die wenige Zeit nutzen.. intensiv versuchen zu halten was man halten kann, jede Sekunde auskosten, versuchen die freie Zeit im hier und jetzt zu sein....


So wundervoll das Wochenende war, so ein Anflug von Normalität vor der bevorstehenden Katastrophe, dem Bangen, Hoffen - versuchen jede Minute zu genießen, merken wie Besonders die Zeit ist, versuchen die Situation festzuhalten obwohl man weiß, die Zeit rinnt einem durch die Finger....


...nun heißt es Hoffen, Beten, Glauben, dass es noch ein Funken Zukunft geben kann..... irgendwann nach einer langen Zeit....

Sonntag, 13. November 2016

7-Sachen-Sonntag-13.11.2016

Auch heute gibt es wieder Bilder von Dingen die ich heute gemacht.Gesammelt wie immer bei Anita von Grinsestern.

#1 - Eier gekocht

#2 - Adventskalender von einer lieben Internetfreundin bekommen... und geheult wegen der lieben Beipost.

#3 - ausgiebiges Frühstück mit meiner derzeitigen Untermieterin

#4 - Balkonblumen winterfest verpackt

#5 - Kammer aufgeräumt und ein paar selten benutzte Elektrogeräte in den Keller gebracht

#6 - Weinlieferung vom Händler abgeholt....

#7 - Kaffeetrinken mit der Familie... da hochschwangere Nichte Zeit hatte... musste doch dicken Babybauch knuddeln ...

Ja, wem aufgefallen ist... heute kein Sport, aber ich kann derzeit keinen Stress gebrauchen und bin derzeit wahnsinnig traurig.






Sonntag, 6. November 2016

7-Sachen-Sonntag-06.11.2016

So wegen einer hoffentlich netten Nachmittagsverabredung gibt es heute bereits frühzeitig die 7-Sachen am Sonntag - zwinker!

Los gehts.
#1 - Eier kochen... hatte ich total Appetit





#2 - endlich mal in aller Ruhe frühstücken...einfach grandios und entspannend.

#3 - und weil noch viel Zeit bleibt und gestern arg stressig war, wird die Wochenendzeitung heute in Ruhe gelesen.

#4 - meine derzeitige Lieblings-Konzert-DVD in den Fernseher, Lautstärke hochdrehen und bügeln mit Mitsingen und mittanzen... zählt das als Sport???

#5 - beim Blumengießen festgestellt, dass die Luftwurzeln bildet... hm... machen die das??

#6 - und weil ich nebenbei noch die restliche Wohnung geputzt hab, hab ich mir Nervennahrung verdient.

#7 - schon mal die Pflanzen zusammen stellen, die werden dann nächste Woche winterfest verpackt.

So und ich werde mich dann jetzt fertig machen.

Vorher schicke ich den Post noch zu Anita von Grinsestern







Tour 2 - Karower Teiche

Bereits eine Woche her, aber ich bin durch den ganzen privaten Stress leider nicht dazu gekommen vorher zu posten... daher gibt es wohl heute 2 Posts...

Am Vorabend in Ruhe nach einem Rundkurs geschaut, damit ich mein Autochen auch mitnehmen kann.

 Nicht wirklich weit weg... 20 min, aber doch wunderschön. Der Tipp kam von einem Freund der dort sein Halbmarathontraining absolviert... also hab ich natürlich den Läuferblick mitgenommen... zwinker! Diesmal gehts in den Nordosten von Berlin.


Pankeradweg.. bzw. hier verläuft der Usedom-Fernradweg an die Ostsee... ein heimlicher Traum für einen Urlaub von mir... und ich bin mir sicher, dass ich das irgendwann mache... von mir aus auch allein.. zwinker!










Weitläufige Fläche... tolles Wetter.. Augen zu und träumen... so schön kann das Leben sein... einfach genießen.




Die Spiegelbilder in den Teichen festhalten und ganz viel Kopf frei - Zeit.




Immer wieder verharren und den goldenen Herbst in wundervollen Farbe bewundern.




Weite Wiesen... hier landen übrigens wohl auch die Zugvögel auf dem Weg nach Süden.

So, diese Woche gibt es keinen Spaziergang.... sorry, aber ....manchmal gibt es auch andere Dinge, die wichtig und hoffentlich toll werden.. zwinker!