Hintergrund

Samstag, 30. April 2016

Gartenimpressionen - 17. KW

So nun sind wir aus dem Garten wieder daheim... und ich hab wieder Bilder mitgebracht.





#1 - Der Gartenhibiskus treibt aus ... und wie immer bereits mit Läusen dran... das Problem haben wir jedes Jahr zu Beginn und dann kommen die Marienkäfer und klären unser Problem völlig ohne Chemie... inzwischen bin ich relaxt.




#2 - die Johannisbeere, auch die wird erst umgesetzt, wenn sie abgeerntet ist.




#3 - die Maiglöckchen dauern noch ein paar Tage... na vielleicht kann ich mir zum verlängerten Wochenende ein kleines Sträußchen mitnehmen.




#4 - Der Salat hat Dank Folieüberdachung die kalten Nächte gut überstanden.




#5 - Die Hortensien hab ich umgesetzt und den Boden mit Rasenschnitt gemulcht.... ideal um den Rasenschnitt vernünftig einzusetzen.




#6 - beide Budelja Davidii sahen aus, als wären sie erforen... aber ich glaub hier an einem kommt unten Neuaustrieb, also hoffe ich, dass auch der 2. Strauch noch Kraft in den Wurzeln hat und wieder kommt... also auch bei solch milden Wintern wie dieses Jahr... merke - immer mit Winterschutz.




#7 - das Steinbeet blüht jetzt sehr schön... muss dringend sauber gemacht werden, damit es besser zur Geltung kommt.




#8 - nur kurze Zeit blüht der Teppichphlox, dafür aber um so reicher.




#9 - auch die Blume leuchtet herrlich durch die weißen Töne ideal für den Schatten.

#10 - einzelne kleine Blüten, die hab ich auch noch nicht gesehen.

So ich hoffe die Bilder haben auch euer Herz erfreut. Na dann ein schönen Samstag.

Donnerstag, 28. April 2016

Kartenvorrat

So mal wieder ein paar Karten gebastelt... der Sommer kommt (hoffentlich schneller als gedacht) und da komme ich dann vor lauter Freizeitaktivitäten kaum noch zum Basteln, also hab ich jetzt noch ein paar Kärtchen gebastelt, damit ich bei Bedarf gleich was da habe.





Mal wieder Fadengrafik und da mache ich dann gleich mal hier mit.








Hier kommen noch 3 Weihnachtskarten... ja nicht lachen, wobei bei der Kälte derzeit ist einem ja eher nach Weihnachten als nach Sommer...

Sonntag, 24. April 2016

7-Sachen-Sonntags am 24.4.2016

Heute spät, aber Sonntag.... wieder 7 Sachen, die ich mit den Händen gemacht habe, egal ob für 5 min oder für 5 Stunden gesammelt bei Anita von Grinsestern.





#1 - leider schon um 06:30 Uhr aufgestanden, weil das Sägewerk neben mir in Betrieb war.... die frühe Zeit mit Fadengrafik-Vorlagenübertragung verbracht


#2 - Frühstück...ganz in Ruhe




#3 - Geschenk fürs Nichtenmädchen eingepackt....




#4 - nach dem Hausputz (tja, wenn man Samstags im Garten werkelt muss am Sonntag geputzt werden) gab es Mittag - neue Version von meiner lieben Silvi ... Schmorgurken mit Lachs und Bulgur.... sehr lecker, der Mann sagt eher ... naja geht so.




#5 - die Zwischenzeit bis wir los machen zum Burzeltag wird gestrickt.




#6 - lecker Kaffee.... war wieder arg schwierig sich kuchenmäßig zu entscheiden... zur Auswahl....Schoko-Käsekuchen, ein kalter Hund ohne Rum, Rhabarber-Sahnetorte und ein Rührteig mit Deko.... tja, die Entscheidung war lecker.... hm so herrlich frisch.... toll!




#7 - völlig unerwartet gab es sogar noch Abendbrot...wunderbar, brauche ich nichts mehr daheim zu machen.... Das Geschenkli kam übrigens auch super an.... freu!

So und nun geh ich schauen was die anderen heute so "getrieben" haben bevor ich den Abend ausklingen lasse.




Samstag, 23. April 2016

Gartenimpressionen - 16. KW 2016

Auch heute hab ich wieder Bilder vom Garten mitgebracht. Ursprünglich sollte es ja bereits am Nachmittag beginnen zu regnen, so habe ich mich nicht wirklich auf Gartenarbeit eingestellt. Heute war bei uns Versammlung, daher "musste" ich ja in den Garten.





Schnittlauch - einmal für uns daheim für den Balkon und einmal nur die Pflanzen für unsere lieben Nachbarn, deren Schnittlauch im Garten nichts geworden ist... unter Gartenfreunden und Nachbarn hilft man sich doch gern.




Diesmal die Tulpen an der Terasse.








Hier sieht man schon das die Jostabeere blüht.... eigentlich soll sie umgesetzt werden, ich befürchte allerdings wird es dann nichts mit den Früchten... also überlege ich noch Mal. Das Beet wo sie hin soll ist  eh noch nicht fertig, vielleicht setzen wir sie auch erst nach dem sie abgeerntet ist um.

Die Maiglöckchen machen wohl ihrem Namen alle Ehre und warten noch ein bisschen... vermutlich nächstge Woche gibt es ein kleines Sträußchen für Zuhause.




Der Apfelbaum blüht auch noch nicht.




Dafür blüht der Rhododendron wieder herrlich. Der erste der 3 Sträucher. Wie schön, dass alle 3 nacheinander blühen. Da hat sich derjenige der die damals gepflanzt hat sicher auch was bei gedacht und wir freuen uns.




Da für Berlin nächste Woche teilweise Bodenfrost angesagt ist, habe ich den Salat sicherheitshalber nochmal eine Hülle gegönnt.... man kann ja nie wissen.




Die Kräuter von letzte Woche sind super angegangen. Wenigstens einem hat der Regen gefreut.




Auch die Pfingstrosen scheinen sich dieses Jahr an "ihren" Termin zu halten. Bisher ist noch nichts zu sehen.




Dafür freue ich mich auch dieses Jahr wieder über die wilden Vergißmeinnicht, die mich immer wieder mit ihrem zarten Blau begeistern.




Zu guter Letzte noch die herrlichen Blüten der Sauerkirsche. Auch da freu ich mich schon auf die Torte.... hm!

Ich wünsche allen eine schöne Gartenwoche.

Freitag, 22. April 2016

Neumodisches Porrigde

Heute mal was anderes.... ja vielleicht könnte man es ja als Küchenkreativ bezeichnen.... aber egal.

Ich wollte es trotzdem mit euch teilen. Der Lieblingsmann muss heute arbeiten und ich saß allein mit Frühstück da. Da ich aber in den Garten fahren wollte und es sicher erst später essen geben wird hab ich überlegt was ich mir zum Frühstück mache. Das geplante Brötchen ist gestern bereits zum Abendbrot im Mannbauch verschwunden (auf Nachfrage). Toast???? Ist jetzt nicht so unbedingt mein Lieblingsfrühstück. Extra für ein Brötchen die Packung öffnen und den Herd anwerfen.... Unsinn.... zum Bäcker gehen. Keine Lust.... Unter der Woche esse ich auf der Arbeit ja immer Müsli mit Joghurt und Obst, aber ich hab kein Müsli daheim.... aber.... Haferflocken, also mal kurz geschaut... neumodisch heißt das jetzt Porrigde.

Okay, ich hab Haferflocken, ich hab Milch sogar ein paar Tiefkühlhimbeeren. Und da ich Haferflockensuppe wirklich sehr gern mag - mein Mann so gar nicht, dachte ich daraus zauberst Du Frühstück.

Und ich sag mal... ich bin jetzt gut satt, glücklich und will euch teilhaben lassen.


Mit ein paar Chia-Samen drüber... und auch wenn jetzt behauptet wird wie gesund doch ein warmes Frühstück ist, das ist mir schnurz.... bei mir muss es lecker sein und ich muss satt sein, damit ich nicht gleich wieder heimlich in der Küche bin.

Rezept:

auch wenn es kein Rezept benötigt:

70 g Haferflocken
170 ml Milch, die Haferflocken sollten knapp bedeckt sein
einen zusätzlichen Schwupps Wasser
bei Bedarf etwas Zucker oder Honig - ich habe einen halben TL Honig genommen (hätte ich aber eigentlich nicht gebraucht)


Kurz aufkochen lassen, ein bissel (vielleicht 5 min) ziehen lassen, dann quellen die Haferflocken noch nach, die TK-Himbeeren unterrühren, ich hab noch ein bissel Zimt drüber gestreut, ein paar Chiasamen und löffeln. Die Himbeeren kann man durch alles mögliche ersetzen oder vielleicht auch ein bisschen Saft unterrühren oder auch pur. Also sehr wandlungsfähig und lecker.

Donnerstag, 21. April 2016

Rosa P-Top zum RUMS 21.04.2016-#288

So heute bin ich wieder beim Link Rums - Rund ums Weib dabei... genäht von mir für mich....

Wie immer bin ich ja die Strukturierte und hatte schon angekündigt, dass ich Bücher brav von vorn bis hinten durchnähe und mir Bemerkungen zur Verarbeitung mache.

Diesmal wieder ein nicht so gelungenes Teil... Das Rosa P - Top. Ich fand jetzt den Ausschnitt etwas groß und die Version mit den Nahtzugaben versäubern nach innen stecken bzw. bügeln festnähen wird bei mir immer etwas wellig, klar ein bissel hilft gutes Bügeln, aber nicht ganz. Okay, der Jersey ist schon arg "fluffig", aber woran es letztendlich gelegen hat weiß ich nicht. Es wird sicher kein 2. davon geben....





hier sieht man schon so ein bissel die "Wellenform".




Okay, vom Shirt sieht man zwar nicht viel... aber das Muster.




Hier am unteren Rand sieht man, dass es etwas besser geworden ist, aber nicht wirklich... ich denke es wird wohl ein Gartentop (wobei mein Mann sich bereits fragt, wieviele Gartensachen oder Haussachen ich noch nähen möchte - schäm), oder als Unterziehtop für den nächsten Winter.

Also auf alle Fälle werde ich das nicht noch Mal nähen. Ich weiß auch nicht, ob es andere Versionen für die Säume bei Tops gibt. Vielleicht sollte ich mal meine liebe Nähfreundin befragen, ob sie eine Lösung hat... ich packe es mal gleich in die Tasche für das nächste Nähtreffen...

Sonntag, 17. April 2016

7-Sachen-Sonntag - 17.04.2016

Oh was für ein Chaostag.... dafür stand ich eben echt vor der Qual der Wahl, welches der Bilder ich nehme...

7 Sachen Sonntags auch heute wieder gesammelt bei der lieben Anita von Grinsestern.





#1 - mit dieser Meldung begrüßte mich heute früh mein Rechner .... und brachte meinem Mann jede Menge Arbeit.... okay mir auch....




#2 - erstmal die Blümchen giesen...


#3 - die von gestern lädierten Nägel in Form bringen...dann erstmal Frühstück - diesmal ohne Bild






#4 - Betten machen und nicht nur das, gestern war Gartentag, also stand heute der gesammte Haushalt auf dem Plan und der Männe war am Rechner... also allein...dafür gab es keinen Sport, mangels Zeit.




#5 - gestern in der Gärtnerei hab ich eine Balkontomate mitgenommen... die muss nicht ausgegeizt werden, da sich kleiner bleibt und buschig wird... die liebe Verkäuferin meinte nur, sie müsse in einen größeren Topf, na das soll sie haben....natürlich vorm Staubsaugen...




#6 - immer noch vorm Staubsaugen, festgestellt, dass die Gartenschuhe arg schmutzig geworden sind - klar gestern stand ich im Nieselregen in den Beeten... und wenn man schon mal beim Schuheputzen ist, dann hab ich gleich alle Halbschuhe, die ich derzeit in "Betrieb" hab geputzt...




#7 - als Belohnung für soviel Haushalt, war der Nachmittag dem Nähen vorbehalten... mehr dazu die Tage. Und weil es ein ganz schnelles Projekt war und es immer noch ein Problem mit meinem Rechner gab.... hab ich noch Bastelsachen sortiert... war auch gut so, da fehlt sonst auch die Zeit.



Nun schau ich noch kurz ein bissel im Netz ...hab ja Entzug.


Samstag, 16. April 2016

Soll erfüllt - Gartenimpressionen

Ach Ihr Lieben, heute war so ein Tag, den man irgendwie mal vergessen konnte.

Bekannt war ja, dass der Wetterbericht anfänglich sonnig war, es sich zuziehen sollte und ursprünglich sollte es später regnen....Ích hab mit Schauern gerechnet, aber war kam war Dauer-Niesel-Regen.

Leider waren wir erst bei der Gärtnerei - Empfehlung einer Gartenfreundes. Tja, also hab ich ein bissel was gekauft - blöd wenn die liebe Gartennachbarin uns schon um Weiten voraus ist und bereits einiges gepflanzt hat...

Weiteres Problem kaum waren wir mit den Errungenschaften im Garten fing es an zu nieseln. Leider hab ich nur 1 Beet unkrautfrei gehabt und für 2 Beete eingekauft...also was soll Kaputze auf und das Unkraut entfernen.

Gestern beim Marokkaner gab es soooooooooo leckeren Minz-Tee, da sind uns doch gleich Ideen für Erfrischungsgetränke eingefallen, also haben wir auch noch die Kräuterabteilung "geplündert".





Ein paar Stiefmütterchen gepflanzt, 3 Sorten Minze, Strauchbasilikum, Schnittlauch und Katzenminze aus dem Kräuterbeet umgesetzt.




Salat gepflanzt.... wer jetzt fragt, ich hoffe, dass wir auch dieses Jahr keine Schneckenplage haben. Die Nachbarn sind da immer ärger dran...




Gut versteckt vor dem Kohlweißling - im Moment noch nur Kohlrabi, aber für die andere Seite fällt mir sicher auch noch was ein - vermutlich kommt da noch die Rote Bete drunter.




Wundervoll, das wird wohl demnächst wieder eine Blütenpracht.




Ja, doch schon eine Blüte, ganz unten - aber ich entdecke sie trotzdem.










Ich hatte vor 2 Jahren mal Großeinkauf gemacht und verschiedene Tulpenzwiebeln geholt und freu mich nun immer über die üppige Blütenpracht.




TJa, leider verregnet und ohne blauen Himmel und Sonnenschein - die Kirschblüte.




Beim Tchibo gab es die Woche dieses Regal, ideal für den Garten. Aber bestimmt nicht ausreichend, ich denke da muss noch ein weiteres Regal her, aber sicher nicht noch eins von Tchibo, es ist arg klein und dafür doch recht preisintensiv, das wäre beim Möbelschweden günstiger gewesen... na egal..

Auf alle Fälle hab ich trotz des wirklich blöden Wetters tapfer im Beet gestanden und festgestellt, ich brauche "dringend" eine vernünftige Regenjacke, denn sonst war das Wetter echt nicht schlecht, nicht zu warm, nicht zu kalt, kaum Wind - aber blöder Nieselregen.