Hintergrund

Donnerstag, 31. Dezember 2015

Tschüß 2015 - Willkommen 2016

Silvester.... immer wieder mag ich es gern, es schließt eins ab und was Neues beginnt. Man kann Dinge/Angewohnheiten zwar auch unterm Jahr ändern aber .... im Neuen Jahr ist es doch viel toller...

Also erst einen Blick zurück.... letztes Jahr hab ich mir ja vorgenommen Sport zu treiben.... das habe ich in 2015 gut durchgezogen.... leider habe ich nicht notiert, wieviele Stunden ich Workout daheim gemacht habe.... die Statistik wird es dann Ende 2016 geben.... aber ich habe aufgeschrieben was ich gelaufen bin....richtig regelmäßig erst ab Ende März 2015 sind es immerhin bis zum Ende des Jahres 525 km geworden, ich denke das werde ich hoffentlich in 2016 noch toppen. Ich habe meinen ersten 10 km Wettkampf im August bestritten und weiß .... das muss ich nächstes Jahr besser vorbereiten.....aber daran arbeite ich und habe mir auch schon 2 kleine Frauenläufe ausgesucht. Einfach aus Spaß an der Freude, weil genau das soll das Laufen sein und bleiben. Mich fit halten ....

Schade auch die Fahrradkilometer habe ich nicht konsequent geschrieben.... auch da wird es Ende 2016 eine Statistik geben.

Vorsätze.... Abnehmen... okay eigentlich waren es bis Anfang Dezember stolze knapp 10 kg.... leider hat Stolle, Lebkuchen und Gänsebraten 5 kg reduziert, aber, okay auch 5 kg weniger ist ein Erfolg.... auch daran wird weiter gearbeitet.

Kreativ....

auch dieses Jahr habe ich gestrickt, genäht, gebastelt, geperlt und ganz neu im Dezember gestickt. Es hat Spaß gemacht und es wird mich sicher auch 2016 kreativ werden.

Vorsätze:
- Sportprogramm beibehalten und evtl. noch ausbauen... (ja da geht noch was....Zwinker)
- noch mehr auf Ernährung achten und Sünden nicht so ausarten lassen.... *schäm*
- weniger Handarbeitsbücher kaufen, sondern lieber die vorhandenen mal durchtesten.... da sind noch tolle Schnitte dabei

Urlaubsplanung 2016:
- da mir die Bergkraxelei in Bayern so gut gefallen hat wird es nächstes Jahr wieder einen Bergwanderurlaub geben
- da mein Mann super gern das Radeln mag, gibt es zusätzlich einen weiteren Aktivurlaub.... wir radeln an die Ostsee.. kurz Urlaub ohne Auto...die Planung wird demnächst beginnen

Und sollte jemand bereits einen Fahrradurlaub hinter sich haben.... her mit den Grundsätzlichen, dem dringend benötigten und und und....wir nehmen den Fernradweg von Berlin nach Usedom... falls jemand dort also bereits war, gern nehme ich Unterkunftsvorschläge etc. an.

Tja und in diesem Sinne.... "schnalle" ich mir jetzt die Laufschuhe unter.... es ist strahlender Sonnenschein, knapp über dem Gefrierpunkt und ein paar Kilometerchen können es noch sein.... damit ich das Jahr mit gutem Gewissen "verlasse".

Vielen Dank an alle Blogleser für eure lieben Kommentare, Hinweise, Tipps, Ratschläge, Ideen.... ein ganz dickes Bussi das es euch gibt.....



Bisher nur vorbereitet, dauert ja noch ein bissel und ja ihr seht richtig, ich mache es mir mit meinem Lieblingsmann heute richtig gemütlich.... der Lieblingssohn arbeitet ja in der Wintersaison in Österreich, mit Schnee, Snowboard und ganz vielen Gästen die umsorgt werden wollen.....

Den Nachmittag verbringe ich dann mal in Ruhe dabei noch etwas zu stricken und zu hoffen, dass der Schal der hier in den letzten Zügen liegt vielleicht doch noch im Jahr 2015 fertig wird... hoff!


Dienstag, 29. Dezember 2015

Shirt "Marylin"

von Pattydoo war ideal um mal vorhandene Stoffe zu reduzieren, allerdings....ist der Schnitt eher war für Jüngere und die Sache mit dem Verstürzstreifen habe ich auch nicht ganz verstanden, so dass der Bubikragen nicht wirklich gut gelungen ist, aber alles in allem ein schönes Hausshirt.


Weiterer Punkt, ich habe keinen wirklich elastischen Jersey verwendet sondern einen Piquéstoff. Daher ist es etwas eng...aber nicht zu arg, das bekomme ich mit Disziplin hin. Aber ich hatte von der letzten Sammelbestellung soviel Piquéstoff, dass ich den jetzt echt verwenden wollte.

Montag, 28. Dezember 2015

Weihnachtsprojekte 2015

So jetzt zeige ich, womit ich mich den Dezember (na ich bin schnarchig langsam) beschäftigt habe.

Projekt 1 - Stick-Adventskalender.... http://stickeule.blogspot.de/ da wurde jeden Tag ein Teilstück freigegeben....

So sah es am 6.12. aus. Nachdem ich bemerkt hatte, das ich zuwenig Stoff geplant hab, habe ich vom größeren Stück noch ein neues Stück genommen und neu unterteilt.





Am 13.12 waren dann schon die ersten Teile gestickt. Ich habe liebe telefonische Unterstützung einer Ex-Berlinerin gehabt. Die hat mir erstmal die Grundlagen erklärt. Vielen lieben Dank - falls Du - liebe Larissa - das jetzt liest.


Am 20.12. hatte ich den Anschluss weit verfehlt. Einzig, ich hatte seit dem Urlaub und vermehrt Tagesfreizeit, die ich zum Sticken nutzen konnte, auch wenn ich eigentlich was nähen wollte... ich mag einfach keine angefangenen Teile, die ich dann irgendwann garnicht mehr zu Ende bringen mag. 

Zwischendurch noch Mal weißes Garn nachkaufen und kurz vor den Feiertagen sicherheitshalber (und das war gut so) das Himbeerrote auch noch gekauft.


Am gestrigen 27.12. dann die letzten fehlenden beiden Stückchen fertig bringen....


...voila.... 


Fertig.... nun sind noch ein paar Überlegungen... eine Idee von einer lieben Bastelfreundin, evtl. die Konturen umranden und so deutlicher machen. In Natura finde ich es jetzt garnicht so schlecht .... und die Tage (hurra ich habe Urlaub)... noch beim Möbelschweden oder so nach einem schlichten Bilderrahmen schauen und dann wird es gerahmt und zukünftig darf es sich zur Weihnachtsdeko zählen.

Und wenn man (nee Frau) schon mal am Abarbeiten ist. Gestern war es schon etwas spät um was Neues anzufangen, also was liegt noch hier .... 2 Strickprojekte... ein Adventsschal, der wird hoffentlich die Tage fertig...

... und rechtzeitig bevor es nun wohl laut Wetterbericht doch kühler werden soll.


Ein paar Pulswärmer... nun auch ein fertiges Projekt.

So und nun geh ich mit einem Käffchen ins Bastelzimmer und werde mal schauen, ob ich nicht wieder mal die Nähmaschine beschäftigen kann... ich habe viele Stoffe, die leider schon kaum noch in die Kisten passen... also ideal um mal ein bissel was an Schnittmuster zu testen.

Sonntag, 27. Dezember 2015

7-Sachen-Sonntags - 27.12.2015

So letzte 7-Sachen-Sonntag-Linkparty in 2015

Auch dieses Mal sammelt die liebe Anita hier unsere Sonntagssachen.

Nachdem ich erstmal in Ruhe ausgeschlafen hab


#1 - vor dem Frühstück eine kleine Runde gelaufen mit frischen Brötchen wieder daheim angekommen


#2 - die Daten auf den Rechner übertragen


#3 - mit einer Tasse Kaffee ins Bastelzimmer verschwunden


#4 - die letzten Tage des Stick-Adventskalender fertig gemacht


#5 - vom schlechten Gewissen (wegen der vielen Schlemmerei) noch zusätzlich Workout gemacht


#6 - statt permanent den "bunten Teller" zu plündern, einen Obstteller geschnippelt


#7 - letztes Stück vom Schwiegereltern-Weihnachtskuchen geschlemmt.... wir haben den Kuchen mitgebracht (Spekulatius mit Kirschen und Sahne) - sehr weihnachtlich und für uns Zwei normal einfach zu viel, also mussten die Schwiegereltern mit schlemmen. 

Und nun geh ich Basteleien für die nächsten Tage vorbereiten.

Donnerstag, 24. Dezember 2015

Frohes Weihnachtsfest

wünsche ich meinen Lesern. Von ganzem Herzen Ruhe, Gelassenheit und Harmonie und Zeit auch Dinge zu tun für die man im Alltag nicht immer Zeit hat.


Ich denke ich werde die freien Tage (hurra ich habe Urlaub bis 2016) nutzen um meine Laufrunde auf den frühen Morgen zu legen und mich zwischendurch im Kreativzimmer auszutoben. Also vielleicht gibt es demnächst ja wieder Bilder....der Stick-Adventskalender liegt in den letzten Zügen.

Sonntag, 20. Dezember 2015

7-Sachen-Sonntag-20.12.15 + Adventkalender Stickerei

So es ist wieder Sonntag und diesmal ist es gar nicht dramatisch, da ich bereits Urlaub habe bis Ende 2015. Der Lieblingsmann muss noch arbeiten, aber ich werde mir die Zeit sicher gut einteilen.

Aber nun erstmal die 7-Sachen-Sonntags für die ich meine Hände gebraucht habe egal ob für 5 min oder für 5 Stunden gesammelt wieder bei Anita von GrinseStern.


# 1 heute mal völlig untypisch.. beizeiten aufgestanden und in den Sonnenaufgang gelaufen. Als Großstädter liebe ich die ruhige Zeit, wenn die Stadt noch schläft und langsam erwacht.... die Straßen leer sind und die letzten Partygäste nach Hause kommen... ich glaub ich werde die nächste Woche mir sogar den Wecker auf um 6 Uhr stellen, damit ich das noch ein paar Mal genießen kann und der Tag toll beginnt.


# 2- in der letzten Runde noch beim Bäcker vorbei gelaufen und frische Brötchen zum Frühstück mitgebracht... und Eier gekocht... ich hatte so einen Appetit auf Eier, also "musste" das heute sein.


#3 - als der Lieblingsmann unterwegs in den Garten ist, habe ich die Sportmatte hervorgeholt und die neue Sport-DVD ausgetestet.... diesmal probiere ich Faszien-Joga... tiefentspannt, aber da ich mich ja schon verausgabt hatte war es ja passend.


#4 - mal wieder die Maße nehmen, mache ich alle paar Monate, damit ich beim Nähen die richtige Größe nehme, allerdings hat sich leider nichts geändert, weil die Plätzchen und die Stolle derzeit zu lecker sind... oh oh, da muss ich nächstes Jahr weiter machen...


#5 - nur Kaffee geht ja nicht, also eine große Kanne Tee aufgegossen


# 6 - am Adventskalender weiter gestickt...


# 7 und da ich mich so garnicht vom Bastelzimmer trennen konnte, habe ich sogar den aufgetauten Apfel-Streusel-Kuchen mit rüber genommen.

Und nun ist aber Feierabend... ich will noch ein bissel im Netz schmökern und auf die Couch hauen.



So sieht derzeit der Adventskalender aus... schäm... ich habe nicht mal Tag 12 fertig.... aber vielleicht hole ich die nächsten Urlaubstage noch auf... wobei ich ja eigentlich nähen wollte, aber ich mag ja nicht soviele Projekte rumliegen haben, also wird erst gestickt.

Samstag, 19. Dezember 2015

Adventskalendertasche + Stern

ist fertig.... Diese Woche gab es die letzten Tage und da ich unter der Woche arg im Stress war, habe ich nun heute den Rest fertig gemacht....

Nun ist auch die Lösung um was es sich handelt.... okay Fünf-Fach-Tasche.


erste Seite mit Außenreißverschluss


zweite Außenseite auch mit Reißverschlusstasche


innen gibt es drei Taschen... innen mit Klettband verschlossen und außen offen

Und schlussendlich wird die gesamte Tasche mit einem großen Reißverschluss geschlossen. Wofür ich sie nutzen werde, muss ich mir erst in Ruhe überlegen, ich denke aber für große Taschen optimal als kleinerer Organiser.

Theoretisch könnte man von der Größe her ein Tablett oder ein E-Book-Reader verstauen, aber da ich nicht so Technik verrückt bin, trage ich weder mein Tablett mit mir rum, noch habe ich ein elektronischen Reader.

Die Anleitung ist noch bis Ende des Jahres gibt es den kostenfreien Download hier. Es ist auch für Anfänger geeignet und man kann auch gut Stoffreste abbauen.


Und dann ist das Sterne-Basteln natürlich auch an mir nicht spurlos vorbei gegangen.... also Material beschafft und los gehts....


nach kurzer Überlegung haben wir einen Platz gefunden und es war sicher nicht der letzte Stern... ich geh dann mal Sterne basteln....Auch hier gibt es eine kostenfreie Anleitung hier.

Sonntag, 13. Dezember 2015

7-Sachen-Sonntags - 13.12.15

Auch zum 3. Advent bin ich wieder dabei bei den 7-Sachen-Sonntag - gesammelt von Anita von GrinseStern.

Vermutlich war beim gestrigen Weihnachtsmarktbesuch ein Glühweinglas nicht gut abgewaschen, jedenfalls hab ich heute ein paar Probleme mit dem Magen und so ist der ursprünglich geplante Nachmittag bei Freundin ins Wasser gefallen.


#1 - Laufsachen in die Waschmaschine gepackt


#2 - Adventskalender geöffnet.


#3 - Frühstückstisch gedeckt und festgestellt, nächstes Wochenende könnte man mal wieder Brötchen selber backen... und Frühstückseier.. hhhmm...also nächste Woche


#4 - Weihnachtsbaum nach Hause gebracht


#5 - ein bissel gestickt beim Adventskalender von Stickeule


#6 - Bohnen frisch gemahlen, dann gibt es leckeren frisch gebrühten Kaffee und....


#7 - ein Stück Stolle von der 2. selbstgebackenen Stolle. 

TJa, nun warte ich aufs Abendbrot (Bouletten mit Blumenkohl und Kartoffeln - sehr lecker).


Samstag, 12. Dezember 2015

Adventskalender 2015

Ich liebe Adventskalender und Kreative ganz besonders.

Und dieses Jahr habe ich überlegt, bei 2 Kalendern gleich mitzumachen.

Hier mal meine "Abend- und Wochenendbeschäftigung"

Kalender Nr. 1 für 2015 - Tasche nähen mit Farbenmix




super einfach mitzumachen, da täglich nur kleine Schritte zu machen sind, kann man auch gut mal für mehrere Tage nacharbeiten und kommt somit gut mit.

Adventskalener Nr. 2 für 2015 - Stickbild von Stickeule. Mein Premierenwerk, ich habe noch nie gestickt, fand aber die geringe Menge an Material interessant, gleich besorgt, super liebe Hilfe aus Hamburg bekommen.


Sticken beruhigt ungemein, allerdings dauert es einfach teilweise auch recht lange, so dass ich längst den Anschluss verpasst habe und wohl selbst am Wochenende nicht mehr schaffe aufzuholen....schade, aber ich bleibe dran und bekomme es eben irgendwann im Weihnachtsurlaub hoffentlich fertig.


Beim letzten Perlen-Workshop habe ich nun auch endlich das Armband fertig bekommen. Freu... wieder ein Teilchen für die große Auswahlkiste... irgendwann kann ich mich wirklich nicht mehr entscheiden was ich ummachen will.

Sonntag, 6. Dezember 2015

7-Sachen-Sonntags - 06.12.2015

Auch heute gibt es wieder 7 Sachen Sonntags, die mit den Händen gemacht wurden egal ob für 5 min oder für 5 Stunden, trotz Nikolausi ohne Nikolaus.

Gesammelt wird auch heute wieder bei Anita von GrinseStern.


#1 - gestern hab ich ein Stück Stickstoff in Teile markiert, nachgezählt.... ups, verrechnet, also noch Mal neu


#2 - Jetzt erstmal Adventsfrühstück


#3 - Stoff für ein Projekt rausgesucht


#4 - 6-fädiges Stickgarn geteilt


# 5 - den vom Lieblingsmann frisch gebrühten Kaffee getrunken


#6 - den aufgetauten Apfelkuchen sollte es gestern schon geben, aber irgendwie verpeilt, also nun heute gemampft


#7 - verfrühtes Abendbrot... hat mit der Planung nicht hingehauen und ich hab das Foto fast vergessen, die Möhren und die Kroketten sind bereits verputzt... hat der Mann lecker gekocht.


Samstag, 5. Dezember 2015

Adventsdeko 2015

Ich habe heute mal dran gedacht, die Deko bei Tageslicht zu fotographieren....


Der Esstisch, das Grün wird in der Adventszeit gewechselt. Da wir nicht jedes Adventswochenende daheim sind, haben wir die letzten Jahre bemerkt, dass es mit großen Kerzen ungünstig ist, man hat einfach zu viele Reste über.


Auf der Wohnwandkommode. Die Fröbelsterne hat eine liebe Kollegin für mich gebastelt und die passen so gut zur skandinavischen Rot-Weiß Deko.


Hinter der Wohnzimmertür habe ich ein Regal und darauf stehen auch ein paar Kleinigkeiten.


Im Flur steht der Ikea-Kalender bewacht von den Wichteln.


Den ehemaligen Lampenschirm dekoriere ich jahreszeitlich immer wieder neu. Theoretisch ist das Wohnzimmer so konzipiert, dass dort eigentlich eine 2. Lampe hängen soll, aber bei uns hängt dort keine Lampe sondern wir haben dort eine Stehlampe....also Fläche zum Dekorieren.