Hintergrund

Mittwoch, 29. Juli 2015

Praktisches fürs Radl

Wir fahren ja sehr gern Fahrrad...ich jetzt nicht unbedingt in der Stadt, aber für eine Ausflug bin ich immer zu haben.

Da wir auch oft unsere Räder mit in den Urlaub nehmen kommen die Räder aufs Autodach ... da ich mich ärgern würde, wenn der Rahmen zerkratzt haben wir uns eine Art Schutzhülle einfallen lassen.





Einfach doppeltes Fleece nehmen, die Enden mit Klettband verschließen...




... und schon ist der Rahmen des Fahrrads gegen Zerkratzen geschützt.

Sonntag, 26. Juli 2015

7-Sachen-Sonntag - 26.07.15

So auch heute wieder die 7 Sachen, die ich mit den Händen gemacht hab egal ob für 5 min oder für 5 Stunden - gesammelt wird wie immer bei der lieben Anita von GrinseStern.

Heute das Hochzeitstagspecial... nee im Ernst... ganz normaler Sonntag nur nunmehr 13 Jahre verheiratet - Big smile -





#1 - Sturmschäden der letzten Nacht wegräumen... leider hat es die große Sonnenblume erwischt.




#2 - erstmal Kaffee und lesen, bis der Lieblingsmann die frischen Brötchen geholt hat.




#3 - ja, immer noch Iboprofen.... seit einer Woche bin ich nun krank geschrieben und kann immer noch kaum krauchen, geschweige denn Laufen oder irgendwas.... einzige Änderung die Dosis ist nun auf 600er erhöht... grummel!




# 4 - Katerchen streicheln




# 5 - Gartenarbeit für Rückenkranke... den 2 m hohen Schmetterlingsflieder beschneiden. Alle vertrockneten Sachen ausschneiden.




# 6 - Krankengymnastik - ja ich habe von der Physio 2 Übungen mitbekommen und habe das gesamte Wochenende die Matte liegen gelassen und zig mal am Tag gesportelt...




# 7 - Mittagsschlaf im Grünen, ich liebe das.

So und jetzt gehen wir lecker beim Griechen essen. Und ich geh schauen was die Anderen heute tolles gemacht haben.





Montag, 20. Juli 2015

Spängchen-Etui von Aprilkind

Aprilkind hat eine tolle Anleitung für das Spängchen-Etui gezeigt und das musste ich gleich mal nach nähen.... ideal als Geschenk, schnell genäht und toll um Reste zu vernähen.







Sonntag, 19. Juli 2015

7-Sachen-Sonntags - 19.7.15

So die Woche ist wieder um.
Los gehts....





#1 - richtig ausschlafen...




#2 - heul schluchz - gestern blöde Bewegung gemacht und nun wahnsinnige Schmerzen in der Lendenwirbelsäule....somit gibt es heute zum Frühstück Ibo....





#3 - traurig und frustriert die Joggingschuhe wieder eingepackt... ein Sonntag ohne Sport - dolle traurig




#4 - im Stehen ein bissel die Erde aufgelockert... das Unkraut darf liegenbleiben, da ich mich nicht bücken kann....



# 5 - Obstfrühstück... lecker saftige Nektarine




# 6 - draußen schüttet es und ich lese ein Buch...




# 7 - gekauften Kuchen halbiert...

So und nun schau ich was die Anderen gemacht haben... gesammelt wird wie immer bei GrinseStern.

Montag, 13. Juli 2015

Patience - Farbenspiel - Kosmetiktasche

Kosmetiktaschen brauche ich irgendwie immer... also habe ich die Taschenspieler DVD mal wieder durchstöbert und bin auf den Extraschnitt gestoßen.... Stoffrest habe ich auch da also ran an die Maschine.









So kleine Taschen brauche ich immer.

Sonntag, 12. Juli 2015

7-Sachen-Sonntag + 12 von 12 am 12.7.Doppelpost

Tja, heute fällt der 12 wieder auf einen Sonntag und somit 2 Posts in einem .... also gibt es heute 12 Bilder und nicht alles ist mit den Händen gemacht sondern eben auch einfach nur so.....

Sieben Sachen Sonntags sammelt wieder die liebe Anita von Grinsestern für uns und 12 von 12 wird von der lieben Caro von draussennurkaennchen gesammelt.... lieben Dank.





# 1 - hurra ausschlafen....




# 2 - vorbildlich bereits vor dem Frühstück eine kleine Laufrunde drehen...




# 3 - während ich laufe holt der Lieblingsmann die frischen Brötchen vom Bäcker, so dass ich nur noch am Tisch Platz nehmen brauche ...




# 4 - schnell den Geschirrspüler ausräumen, damit die Küche wieder aufgeräumt ist...


# 5 - in einer neuen Biketour geblättert...




# 6 - da für Nachmittag Regen angekündigt ist, über Mittag geradelt...




# 7 - nach dem gestrigen 45 km nun noch ein kleine Tour gemacht....




# 8 - Sportklamotten gewaschen, damit die nächste Woche sportlich starten kann....




# 9 - zum Kaffee einen Keks genascht... die "Königs"Rolle gibt es auch in Mehrkorn... hhhhmmm....




# 10 - die sportlichen Aktivitäten der letzten Woche ins Trainingstagebuch übertragen...




# 11 - genäht hab ich auch.... separater Post folgt ...




# 12 - für die Öffis brauche ich immer Lesestoff, also schon mal vorab in der aktuellen Runners Worls geschmökert....

So und nun warte ich aufs Abendbrot - der Schatz macht auf Wunsch Spinat mit Ei.... hhhhmmm....

Ich hoffe die eine oder andere Idee lädt zur Nachahmung ein.... zwinker... schönen Restsonntag wünscht Jacky


Mittwoch, 8. Juli 2015

RUMS 28/15-Geldbörse (Post 120)

Fürs Radeln bin ich immer sauer gewesen, meine große Geldbörse mitzunehmen, daher ist letztens endlich mal eine kleine Geldbörse entstanden. Ideal für das Eis am Rande der Radtour. Die Anleitung ist von Gabriele. Wirklich einfach nachzunähen.













Ideal um kleine Reste zu verarbeiten. Selbst so fizzelige Sachen wie der Reissverschluss sind super erklärt und ganz einfach. 

Und weil die nur für mich ist geht die rüber zu RUMS.

Dienstag, 7. Juli 2015

Sommerhitze...schnelles Outfit - MMM 08.07.15 (Post65)

Das Shirt habe ich schon eine kleine Weile fertig, hat es nur noch nicht auf den Blog geschafft.... der Stoff ist vom Maybachufer bei einer Bummeltour mit einer lieben Freundin (huhu Bastelmaus Andrea) geshoppt.

Der Schnitt ist von https://www.pattydoo.de/schnittmuster/shirt-elaine. Bereits genäht und für gut befunden... durch die seitlichen Raffungen mal anders. Da ich mich etwas schwer mit dem Saum an Ärmeln tue, diesmal passend zum leichten Jersey mit Rollsaum... auch eine Variante.








Gemustert ja, aber nach meinem Geschmack, nur 3 Farben verwendet und somit nicht quitschbunt.

Tja, und was macht man, wenn man krank geschrieben ist - es über 30 Grad sind, klar man läuft im Shirt durch die Bude. Kein Problem, aber wehe es klingelt (blöde Werbung, woher soll ich sowas vorher wissen), oder geh mal eben kurz Katzimüll etc. rausbringen, jedes Mal erst anziehen... puh schwitz.... also noch ein kleines Projekt aus Restjersey genäht.







Es ist aus der Ottobre 2/2015 die Gym-Sporthose, da ich aber leider keine Flatlocknaht machen kann, habe ich einfach eine elastische Naht gesetzt und gut ist.... passt ist saubequem und ich hab was an.... bei dem Restvorrat im Schrank wird sicher noch die eine oder so für den Garten entstehen.

Und weil heute Mittwoch ist verlinke ich doch mal mein Outfit bei MMM. Und jetzt schau ich was die anderen bei der Wärme tragen.

Anmerkung: Meinem Zeh geht es besser... die Schwellung geht zurück, der Zeh ist zwar noch  blau und eine dicke Blase obendrauf (ich trau mich nicht die aufzumachen...), aber es wird. Danke für euer Mitgefühl.

Montag, 6. Juli 2015

Meine "Glückssträhne"

Ich hatte ja bereits am Sonntag kurz von meiner momentanen "Glückssträhne" berichtet.

Nun nochmal ausgiebig.

Am Freitag der Horror - ein Dussel hat mein parkendes Auto lädiert. Gut für mich, er/sie hat die Polizei gerufen.... somit habe ich einen Unfallgegner. Ich dachte... okay, die linke Seite von vorb bis zum Radkasten lädiert, aber fahrbereit.

Einpacken, tolles Wetter ab in den Garten.... Vorhaben - die Wochenendhitze werden wir mit einer lässigen Radltour am Wasser/Wald verbringen....morgens beim Zähneputzen höre ich nur ein lautes pfeifendes Geräusch.... der Lieblingsmann... schau mal nach den Fahrradreifen.... okay mein Hinterreifen platt. Kein Problem, es ist ja Samstag und somit haben Fahrradläden offen, die einen Schlauch etc. haben.

Hinterrad ausgebaut und ab ins Auto. Auf dem Weg zum Fahrradladen, kurz angehalten und schwupps.... bekomme ich mein Auto nicht mehr an.... Batterie tot.... nette Leute gibt es auch in Berlin, also jemanden um Starthilfe gebeten, Auto wieder anbekommen... ab zu ATU... Auskunft....vielleicht können wir das noch bis 16 Uhr schaffen... hä... und wenn nicht... na dann Montag... hä! Falscher Film, also ab zum Vertragshändler.... kein Problem... unterwegs steigt mir auch noch die Servolenkung aus... kurbeln wie ein Weltmeister... aber ... Werkstatt .. nicht schlimm, die Servo wird elektronisch unterstützt.

Meine Frage als Laie, hätte sich die Batterie nicht ankündigen müssen, wenn sie versagt? Kenne ich halt so von früher, nee muss nicht sein. Okay für teures Geld habe ich dann eine neue Batterie eingebaut bekommen und freu mich, Auto wieder gut, ab zum Fahrradladen, Reifen neu, besser mit einiger Zeit Verspätung, ab Radtour. Samstag gut alles gut.....

Sonntag:....jawohl es gibt sogar noch eine Fortsetzung.... der Tag startet gut, bin morgens eine lockere Runde gejoggt und stelle fest, huch ein jucken am kleinen Zeh, ach kein Problem - nichts zu sehen. Der Tag geht weiter... Mittags, ab zum Gartencenter ein paar Blümchen kaufen, merke schon ... huch kommst garnicht in die Schuhe rein ... okay... Ballerina sind ja locker - geht schon.

Nachmittags doch gekühlt und dann ab nach Hause... im letzten Drittel der Fahrt.... hoppla, Servo fällt aus, ich kurbel wie eine blöde um die Ecken... okay Fahrerwechsel - der Lieblingsmann will auch Muckis bekommen, besser ich will keine haben. Die neue Batterie hat nach einer kurzen Überlegung nochmal ein bissel Saft gebracht und wir haben es bis nach Hause geschafft.

Abends ich schau mir den Fuß an.... dick und rot entzündet. Das Laufen geht nicht wirklich...

Montag... mit dem dicken entzündeten Fuß zum Doc... er sagt ich solle hoffen, dass die Entzündung lokal im Fuß bleibt und sich nicht ausbreitet sonst müsste ich wiederkommen wegen Antibiotika... nun sitz ich hier und hoffe.... Das Auto steht nun in der Werkstatt, die Polizei wegen dem Unfallgegner bzw. die gegnerische Versicherung habe ich bisher nicht erreicht, kommt nun auch noch ein Schmerz in der Schulter... tja, wenn man alt wird.... die Klimaanlage hat meine Schulter außer Gefecht gesetzt.... früher gab es bei Zug einen steifen Hals und nun seit ein paar Wochen ist bei der Klima die Schulter dran....

DAS NENNE ICH MAL "GLÜCKSSTRÄHNE"... heul!

Sonntag, 5. Juli 2015

7-Sachen-Sonntag - 05.07.15

Ach Mädels ein absolut chaotisches Wochenende liegt hinter mir, vom Pech verfolgt.

Aber egal... hier wieder 7 Sachen für die ich meine Hände gebraucht habe egal ob für 5 min oder für 5 Stunden.... gesammelt wird auch diesmal wieder bei der lieben Anita von Grinsestern.





#1 - ausnahmsweise beginnt der Tag heute mit der Joggingrunde. Schuhe angezogen....




#2 - anschließend die Gartendusche aufgedreht und unter die brunnenkalte Dusche gestellt.




#3 - während ich den Tisch decke - radelt der Lieblingsmann frische Brötchen holen.




#4 - Sauerkirschen geerntet, Pudding gekocht und einen kleinen Kirschkuchen gebacken.




# 5 - anschließend noch schnell zum Gartencenter fahren und 2 Kästen mit Geranien bepflanzt... das hätte sich vorm Urlaub nicht gelohnt.




# 6 - die Liege in den Schatten geschoben und das wohl einzig richtige bei 37 Grad getan.... liegen, Wasser trinken, ruhen und lesen.

# 7 - Fuß gekühlt... mich hat gestern abend was gestochen/gebissen... keine Ahnung, zusehens schwillt der Fuß an und macht ein Laufen fast unmöglich....

Und nun gehts Duschen und schauen was die anderen bei der Hitze gemacht haben.