Hintergrund

Freitag, 29. Mai 2015

BUGA 2015

Wie ich ja letzten Sonntag schon kurz bei 7-Sachen-Sonntags geschrieben habe waren wir in Familie Pfingstsonntag auf der Buga am Standort Rathenow... es ist der Größte der 5 Standorte und auch der Interessanteste.





Strahlender Sonnenschein...




...zur Entlastung der Straße wurde ein ehemaliger Schleppkahn unter der Straße befestigt, der als Zugang dient. hier die Havel in Höhe des Eingangs.




Ich habe noch überlegt, was die uns jetzt im Mai wohl präsentieren...aber erstaunlich es war doch eine große Vielfalt und farblich sehr schön gestaltet.... ich denke manche Tulpen waren abgeblüht und die Frühlingsbepflanzung lag in den "letzten Zügen"...




...die Brücke verbindet die beiden Teile des Standortes und war sehr interessant. Allerdings kann man von der Brücke aus in einzelne Gärten schauen, was mich als Gartenbesitzer absolut nerven würde, ich denke aber die Leute werden wohl hoffentlich entschädigt worden sein....







Der Rhododendron-Teil war wundervoll anzusehen, soviele verschiede Farben.... toll.




weiter gehts zum Bismarckturm.




Obwohl ich denke es waren viele Besucher da, hat es sich doch gut verlaufen und überall gab es Möglichkeiten sich zu setzen und auszuruhen und zu genießen.

Interessante Brücke.

Faszit: es lohnt sich, der Eintritt von 20 Euro ist okay, wenn man vor hat mehrere Standorte zu besuchen, allerdings hätte man auch die Möglichkeit für Einzelkarten geben sollen.... denn wer nur eine Park besuchen möchte, für den finde ich 20 Euro nicht gerechtfertigt.









Pfingstmontag hab ich dann noch eine kleine Tasche für allerlei Krimskram genäht.



Sonntag, 24. Mai 2015

7-Sachen-Sonntag - 24.5.-Pfingsten

Heute ein sehr später 7-Sachen Post, aber wir sind gerade erst rein.





#1 - wegen Familienausflug muss das Laufprogramm heute durch morgentliches Workout ersetzt werden




#2- schnell die Overlockmaschine einfädeln




#3 - Nadeln in den Stoff stecken und das Shirt (separater Post) nähen




#4 - nachdem das Shirt fertig ist... weil ich ja sonst nichts zum Anziehen für den Ausflug hab... lach .... Müsli zum Frühstück machen




#5 - statt Laufschuhe müssen heute die Wanderschuhe probiert werden... stundenlanges Laufen bei über 20 Grad... erfolgreich... das wird nächste Woche




#6 - Familienausflug... beginnt erstmal bei Beelitz mit Spargelessen




#7 - weiter gehts ... Verdauungsspaziergang.... BUGA 2015 - Standort Rathenow. Super toll bei genialem Wetter...separater Bericht folgt morgen.

Und nun schau ich noch schnell was die lieben Anderen heute angestellt haben... gesammelt wird wieder bei GrinseStern.

Shirt Elaine von Pattydoo

Ich habe eine Bloggerin in meiner Leseliste, die auch noch nicht so lange näht, inzwischen aber wirklich tolle Teile zusammen bekomme.... genau die Erkenntnis habe ich mir nun zum Anlass genommen und mal geschaut, wie andere angefangen habe.

Letzte Woche habe ich mir bei Ina 2 Anleitungen für Shirts gekauft ... mit Nähvideo, wo gerade für Anfänger vieles erklärt wird. Fluffigen Jersey hab ich da und so konnte es losgehen.

Die Teile waren schnell ausgeschnitten und das Einfädeln der Nähmaschine und der Overlock gehen nun auch inzwischen zügig von der Hand.






Hier sieht man die seitliche Raffung ganz gut.




Der Blick von meinem Mann, als er die "windschiefen" Teile gesehen hat, war schon ein Erlebnis.




Auch der Stoff hat .... wie sollte es anders sein, Punkte. Geshoppt habe ich ihn beim jährlichen Bummel mit einer lieben Forumfreundin am Maybachufer.

Ich denke davon wird sicher noch eins kommen.

Weiterer Versuch... für den Urlaub ein Kabelorganiser zu nähen.... ist kläglich gescheitert... ich vermute, entweder war die Anleitung zu schwer oder die Gehirnwindungen nicht optimal verknüft... jedenfalls landet die kostenfreie Anleitung erstmal in der Ablage - nicht ohne Bemerkung, das es super schwierig war, vielleicht irgendwann später noch mal.


Samstag, 23. Mai 2015

Blödes Probeshirt + Armband

Also in nächster Zeit werde ich weniger bei Link-Parties bei sein... den Sieben-Sachen-Sonntag und die 12 von 12 werde  ich auf alle Fälle machen, aber bei den Sachen werde ich noch mehr üben... ich glaub ich kann bei den guten Näherinnen noch nicht mithalten und bevor ich mild belächelt werde, verlinke ich die Sachen nicht mehr.

Ich habe gern Schnitte erstmal mit preiswertem Stoff oder Bettwäsche getestet.








Diesmal war es ein Schnitt aus der Ottobre...sitzt gut, allerdings ist das Material so kontraproduktiv, dass es nach einem Einsatz als Gartenshirt im Müll gelandet ist... vermutlich wegen falscher Nadeln haben sich an der Einstichstelle kleine Löcher gebildet, so dass bei Bewegung ein Loch unterm Arm war und sich dann selber ausgeklickt hat... naja, Arbeit für die Tonne... wie ärgerlich. Jetzt ist der gesamte Reststoff im Müll gelandet.




Hier mal wieder ein neues Armband vom letzten Perlenworkshop.... sehr frühlingshaft. Trägt sich super.




Tja und ein Erfolgserlebnis.

Nun habe ich mal geschaut auf einem Nähblog und geschaut, wie andere so angefangen haben und mit welchen Schnitten....also es gibt sicher auch wieder neue Nähprojekt.... derzeit liegt noch eins auf dem Tisch... mal schauen ob ich das Pfingsten schaffe.

Sonntag, 17. Mai 2015

7-Sachen-Sonntag am 17.5.15

Auch diesen Sonntag hat mich die Kamera begleitet und ich habe wieder einen bunten Tag. Gesammelt wird wieder bei GrinseStern. Egal ob ich dafür 5 min oder 5 Stunden gebraucht habe.

Los gehts.

#1- Sport heute mal anders... ich wie gewohnt mit dem Langoutfit, aber der Männe hat mich mit dem Radl begleitet und diese Runde ging vorbei am Bäcker die frischen Brötchen holen, auch mal eine Idee...





#2 - während ich mich in der Dusche frisch mache, kümmert sich der Lieblingsmann ums Frühstück, so dass ich nur noch zugreifen muss.




#3 - beim heutigen Aufräumprogramm ist mal vom Katerchen die Decke mit dran.

#4 - 2. Frühstück... Müsli mit Apfelsinen und Bananen...hmjamm





# 5 - im Aufräumwahn mal das Gewürzregal durchsortiert...





#6 - nachdem ich ja am Freitag endlich die fast passende Wolle bekommen habe, kann ich entspannt weiter stricken.




#7 - selbstgemachtes Eis geschlemmt...endlich hat der Mann es geschafft ein Eis zu machen, das nicht so kristalisiert sondern richtig lecker ist....schon - wieder hmjamm.


Nun geh ich erstmal ins Nähzimmer und schau später was die anderen heute angestellt haben.






Freitag, 15. Mai 2015

Theorie und Praxis eines freien Tages...

Wie das immer so ist... mein Plan für den heutigen Brückentag - hurra, der Lieblingsmann muss arbeiten und ich kann bei freier Zeiteinteilung machen was ich will....

Der Plan:

den gestern zugeschnittenen Stoff in ein Shirt verwandeln ... immer noch auf der Suche nach dem Basisschnitt...







weiterer Plan... passende Wolle für den Schal finden - ERFOLG... danke liebe Frau Hering von http://www.wollke7-berlin.de/. Sie findet irgendwie immer die passende Wolle.

Nach Einkauf/Haushalt habe ich dann....

 Spinatpesto gemacht... na mal schauen,

Pizzateig für heute Abend vorbereitet...





restlichen Spinat geputzt für die Pizza... was für eine Sch...arbeit....




schon seit einer Weile beschlossen, die eingefrorenen Pflaumen der letzten Saison in Kuchen zu verwandeln




der geht heute abend noch ins Gefrierfach.... damit wir wieder neuen frischen Kuchen vorrätig haben.

Tja, so siehts aus mit dem freien Tag.... nun geh ich mir bei meinen Eltern mit Käffchen verwöhnen lassen und mal nichts machen.... tja, ob ich das Shirt heute noch schaffe anzufangen wage ich echt zu bezweifeln... so wird das auch nichts mit dem Nähen....







Donnerstag, 14. Mai 2015

RUMS 20/15- 235

Wieder Donnerstag und somit RUMS-Tag... also Rund ums Weib am Donnerstag... gesammelt wird hier.

Diesmal wieder was genähtes.... vom Wochenende...

Für den Urlaub brauchte ich ein neues Navi... und leider hat es nicht in die Tasche vom Vorgängermodell gepasst.










Passt und schützt mein Navi vor dem "Alltag". Durch das Material Filz brauchte ich nicht versäubern und nicht füttern.


Dienstag, 12. Mai 2015

12 von 12 - Mai 2015

Heute war es nicht leicht 12 Bilder zusammen zu kommen... aber hier gehts los. So sah mein heutiger Tag aus..... Gesammelt wird hier.

1 - 4:25 Uhr - der Tag startet wie immer ziemlich früh


2. - 04:35 Uhr - da ich aufs Gewicht achten muss... wird seit gestern wieder verstärkt auch das Essen abgewogen



3. - 05:45 Uhr - fast auf Arbeit


4. - 05:50 Uhr - erstmal die Arbeit von gestern Nachmittag vorsortieren


5. - 06:00 Uhr - Getränke für den Vormittag bereiten





6. - 13:30 Uhr - Mittags Feierabend und ab zum Perlenworkshop




7.  16:00 - Kaffee beim Perlenworkshop mit Rhabarber-Marzipantorte und Sektchen


8. - 17:55 - nun schnell noch zur Post einen Brief einstecken






9. - 18:00 - Mist... krachend voll, morgen mache ich den nächsten Versuch





10. - 18:05 - Brot für morgen holen




11. - 18:15 - Feierabend endlich zu Hause... schon sehnsüchtig erwartet




12. - 18:30 - bei dem reichlichen Nachmittagsgenasche gibt es nur noch Salat




So und nun schau ich was die anderen heute gemacht habe und hau mich auf die Couch....