Hintergrund

Dienstag, 10. November 2015

Küchenschlacht....oder Apfelverarbeitung

Der Lieblingsmann war ja am Sonntag im Garten und da bereits ein paar Äpfel unten lagen hat er geerntet und mitgebracht...


...okay ich gestehe, das Bild ist erst entstanden, nachdem viele schon verarbeitet waren...so ist das, wenn man vergiss den Fotoapparat zu nehmen.

Erste Idee...Kuchen.., da ich nach der Arbeit noch einen Arzttermin hatte war ich reichlich spät daheim und einen Hefeteig war mir doch zu aufwendig, also habe ich Rührteig gemacht. Hauptsache man kann ihn einfrieren, das ist immer wichtig.



Natürlich mit Streusel, die mögen wir sehr gern. Abkühlen lassen, Portionsweise einfrieren und die nächste Zeit ist das Wochenende gerettet. 

Und weil noch ein paar Äpfel übrig waren, habe ich nunmehr heute nach der Arbeit einen 2. Küchenabend veranstaltet. Also diesmal nach der Laufrunde noch ein Apfelkompott gemacht.


Großer Topf, mit Zucker, Vanillezucker, Zitronensaft aufkochen lassen.


Die restlichen Korinthen von der Stolle und ein bissel Zimt. Ich mag ja gern Zimt zu Apfel und dann nach dem Kochen noch einen Schuss Rosinenlikör.

Auf alle Fälle können wir das Kompott im Winter genießen, entweder als Inhalt von Blätterteig oder pur oder auf Vanillepudding. Ich denke der Möglichkeiten gibt es viele.


Der Rosinenlikör ist im Zuge der Stollenbäckerei entstanden. Eigentlich ist es der Rum, wo die Rosinen ein paar Tage eingeweicht waren. Nun auffangen und umfüllen. 

Kommentare:

Sunny hat gesagt…

Du, bei 12 von 12 werde ich nicht dabei sein. Ich marschiere jetzt nämlich los. Ich vermute ich werde es bis zum 12 nicht zufuß nach Berlin schaffen um bei Dir Apfelkuchen zu essen....
Tagsüber bin ich so eingespannt, dass ich nie ans Fotomachen denke.
Und der 12. ist ein Donnerstag.
LG Sunny

JJK Kreativ hat gesagt…

Lach, du bist mir eine Marke, tja der Apfelkuchen schmeckt auch lecker. Aber wenn du später kommst macht das nichts, ich taue den erst auf, wenn du fast da bist.
Liebe Grüße Jacky

Anita S. hat gesagt…

So lecker. Also wenn ihr mal unverhofft Besuch bekommt, ist immer Kuchen da. Gut zu wissen.... wo wohnt ihr noch mal..... ;)

Die Äpfel sehen so lecker aus. LG Anita

JJK Kreativ hat gesagt…

In Berlin, also wenn du mal in der Stadt bist, vergiss nicht mir Bescheid zu geben.
Liebe Grüße Jacky