Hintergrund

Mittwoch, 23. September 2015

MMM - 23.09.15-Shirt - #93

So heute hab ich es mal wieder geschafft mein morgendliches Outfit zu fotographieren. Und da ich es inzwischen doch hin und wieder schaffe Selbstgenähtes im Alltag zu tragen, gibt es heute ein Foto.








Modell aus der Fashion Style hier gezeigt. Allerdings hab ich dem Eindruck, dass es im August besser gepasst hat. Wie auch immer, ich sollte die Maße noch Mal abnehmen und dann wohl eine Nummer kleiner nähen.

Das Shirt hab ich im Laufe des Tages in den Rock gesteckt. Da ich einen Gürtel um hatte passte es schon.

Und weil ich das Shirt von der Farbe gern mag und das Material super weich ist, wird es noch mal unter die Overlock gelegt und enger genäht.

Damit schicke ich mein Outfit heute zum MMM-Blog.

Kommentare:

Silvis Kreativstube hat gesagt…

Hallo liebe Jacky,

ich finde es Klasse was du dir alles nähst. Ich glaube allerdings auch das es etwas zu groß ausgefallen ist. Ich bin sicher wenn du es abnähst sieht es noch besser aus.
Dann sieht man auch wieder, dass du so viel abgenommen hast......zwinker.......Ganz liebe Knuddelgrüße Silvi

Ari hat gesagt…

Das längere und vor allem etwas weiter geschnittene Shirt gefällt mir. Hast Du mal versucht, nur den vorderen Teil in den Rock zu stecken? Ich mag das ja ganz gerne, und dafür müsste ein Shirt auch etwas weiter geschnitten sein (also so wie Dein Shirt). Wenn Du Dich damit natürlich nicht wohl fühlst, machen weitere Oberteile natürlich keinen Sinn. Ich bin gespannt, wie Du Dich entscheidest :-).
Hab einen schönen Tag.
LG
Ari

JJK Kreativ hat gesagt…

Danke liebe Ari, ich finde in dem Fall ist das Shirt zu lang... das wäre so ein fürchterliches Gewurschtel im Bund, dazu müsste das Shirt nur etwas länger als der Bund sein.... selbst als ich gestern auf der Arbeit das komplett reingesteckt hab, wurschtelte es ziemlich unterm Rock und bauschte hoch, ich vermute, das ist so ein flutschiges Jersey, trägt sich toll, aber für den Fall nicht so gut geeignet.

LG Jacky

Ari hat gesagt…

Oh je, wenn das Shirt zu lang ist, geht es natürlich nicht. Das würde mich auch ziemlich nerven. Na besser zu weit und Du kannst es so noch enger nähen. Wäre es zu eng gewesen, kannst Du es nicht auf einmal weiter zaubern. Man muss immer alles positiv sehen ;-).
LG
Ari

Sunny hat gesagt…

Um es mit Guido zu sagen: Das Shirt tut NICHTS für Dich.
Ich würde auch versuchen es mit der Overlock zu taillieren und zur Hose kombinieren.
Oder etwas kürzen und mit einem Gummi oder angebrachten Bündchen auf Taille bringen.
Tolle Farbe aber und der Kontrast zu Schwarz ist sehr schön. LG Sunny

JJK Kreativ hat gesagt…

Es sieht aus wie Ballon, das ist mir im Sommer noch nicht so aufgefallen, aber sowie man abnimmt, möchte man auch wieder engere figurbetonende Sachen tragen.
Aber das dürfte mit der Maschine kein Problem sein.
Liebe Grüße Jacky

Anita S. hat gesagt…

Wieder der Beweis, ich sollte mehr Sport machen.
Das Shirt ist Dir inzwischen auch zu groß!;)
Werde jetzt mein Nachtisch genießen (Kaffee & Eis)
vom Joggen werde ich mal *träumen*
Ganz liebe Grüße Anita

JJK Kreativ hat gesagt…

Ach Anita....so wird das nix... aber überredet, ich dreh beim nächsten Mal eine Runde für Dich mit... *tja, wenns helfen würde*....aber ich denke Du machst das schon, bist ja auch konsequent wenn es sein muss und bis dahin genieße das Leben mit allen Annehmlichkeiten.
Liebe Grüße Jacky