Hintergrund

Mittwoch, 29. April 2015

Me Made Mittwoch-29.4.15 - (106)+RUMS 18/15 (332)

Lange lese ich hier immer mit und denke, boa, lauter tolle selbstgenähte Sachen. Tja und nun bin ich auch dabei. Es geht darum, selbstgemachte Outfits zu präsentieren.

Da am Wochenende nicht so tolles Wetter war, habe ich meine Culotte fertig genäht. Der Schnitt ist aus der Aprilausgabe der Burda und gefiel mir sofort. Inzwischen habe ich viele Varianten gesehen und nun kommt meine in Leinenstoff... ich gestehe, ich habe noch nie Leinen gehabt und ich weiß ich nicht, ob ich am Saisonende noch begeistert bin, aber bis dahin lass ich mich überraschen.

Genug geschwafelt:








Ja, Taschen müssen sein.




Schön weit schwingend.




Und da ich trotzdem ich eine Größe kleiner genäht habe, als sonst ist die Hose im Bund etwas weit, was tun.... Gürtelschlaufen und schwupps, da geht noch ein bissel.

Das Shirt ist ein Kaufshirt. Ich bin derzeit auf der Suche nach einem lässigen Shirtschnitt, denn ich hätte schon gern ein paar einfache Basicshirts. Der Stoff ist vom Stoffmarkt.

Und nun geh ich schauen was die anderen Damen beim MMM zeigen. Leider ist es hier wieder kühler geworden, so dass ich das Außentreffen verschieben muss.

Ich weiß nicht, ob ich gegen Regeln verstoße, aber ich würde heute das Outfit auch hier bei RUMS zeigen.

Kommentare:

Kleidermanie hat gesagt…

Na, dann hoffe ich, dass es bald wieder wärmer wird und Du das gute Stück tragen kannst. Herzlich Willkommen beim MMM, Nina vom MMM Team

JJK Kreativ hat gesagt…

Danke fürs liebe Willkommen heißen. Das ist lieb.
Liebe Grüße Jacky

Anita hat gesagt…

Liebe Jacky! Das schlägst Du gleich zwei Fliegen auf einmal. Luftiger Schnitt und lufiges Material! Leinen knitter zwar, aber ist für sehr warme Tage ideal. Und ich weiß, dass die Stadt in der Du wohnst - ganz schön "heiß" werden kann. Für den Garten einfach nur super.

Noch mal auch Deine Frage. Bei stabilen Stoff, wie Baumwolle verwende ich noch nicht mal Vlies. Es wird einfach mit dem Bügeleisen gebügelt und gedämft, dann mit Steck nadeln fixiert und mit Nadel und Garn fest genäht. Damit nicht auf der rechten Seite zu sehen ist, wird nur ein Faden des gewebten Stoffes angepicks. Bei sehr leichten und feinen Stoffen ist schon mal ein Punkt zu sehen. Probiere nie mals den Saumfix. Ich habe es gemacht und der Saum war so steif und fest, hat auch wellen geschlagen. Sonst einfach mit der Maschine nähen, ist dann einfach Sportlicher. Bei Buntenmustern fällt es auch kaum auf. Nächsten Sonntag zeige ich ein weiters kleid. Dort ist ein Foto von dem Saum im Innern. Dann kannst Du sehen den Faden. Sonst sende ich Dir gern noch Fotos zu. Ganz liebe Grüße Anita

Kleidermanie hat gesagt…

Aber gerne, ich freue mich immer neue "Gesichter"/Ideen zu sehen. Um deinen post demnächst noch auf dem MMMBlog wiederzufinden, wäre es gut, wenn du den link dahingehend ändern würdest, dass er zum post von heute führt. Danke! Herzliche Grüße, Nina vom MMM Team

JJK Kreativ hat gesagt…

Danke für den Hinweis, ich habe den Link gleich geändert.
Liebe GRüße Jacky

JJK Kreativ hat gesagt…

Danke liebe Anita,
da schaue ich mal am Wochenende nach und denke unsichtbar ist wohl entweder der Blindstich oder mit der Hand... na ich übe und lerne noch und danke Dir für Deine vielen lieben Hilfen.
Liebe Grüße Jacky

Sabine Gimm hat gesagt…

Sehr schick deine Culotte aus Leinen. Gefällt mir echt gut.Ich finde, die Burdaschnitte fallen immer ein wenig weit aus und man muss sie noch etwas abändern.
LG Sabine

JJK Kreativ hat gesagt…

Danke liebe Sabine, bisher habe ich immer in Plusgröße genäht und das passte, diesmal sogar eine Nummer kleiner. Blöd nur da fehlt mir die Erfahrung. Aber jedesmal ein Probestück nähen, dazu bin ich zu langsam, da bekomme ich dann nichts mehr fertig.
Liebe Grüße Jacky

Beatrice Zbinden-Ruggeri hat gesagt…

Guten Morgen Jacky
Ich bin total begeistert von deinem Outfit, einfach super toll!!
Liebe Grüsse von Bea
Neu! beas-karten.blogspot.com

Anita hat gesagt…

Ja genau. Ich bin etwas Vorsichtig mit dem "Fachbegriffen" ich verwechsel schon mal was und dann gibts nur Verwirrung :))) LG Anita

Silvis Kreativstube hat gesagt…

Hallo liebe Jacky,

bis gestern wusste ich noch nicht was eine Culotte ist.......smile.....dank deiner Erklärung habe ich gelernt das es ein Hosenrock ist. Du hast dir ein tolles Modell genäht und auch wenn du ein paar Schwierigkeiten hattest, das Endprodukt finde ich an dir wirklich Klasse. Passende Schuhe und Oberteil hast du dir auch gleich besorgt. Ein komplettes Outfit was begeistert.
Du kannst Stolz sein auf deine Arbeit. Ganz liebe Knuddelgrüße herzlichst Silvi

Ari hat gesagt…

Die Hose steht Dir richtig gut. Noch besser finde ich es, dass du sie selber genäht hast. Sie sieht wie gekauft aus. (Das sollte jetzt ein Kompliment sein :-).
Viel Freude mit Deiner neuen Hose wünsche ich Dir.
LG
Ari