Hintergrund

Samstag, 21. März 2015

Sommer-Garten-Top

Ich habe am letzten Wochenende mal wieder Reste vernäht... den Stoff habe ich gleich am Anfang gekauft. Ich dachte mir Schwarz-Weiß geht immer. Ursprünglich dachte ich, ach nähst Du Dir eine kurze lässige Hose, aber dafür war es zu wenig, etwas überlegt und dann habe ich in der Ottobre ein Top in A-Form gefunden und dachte, ja da engt nichts ein und ich kann mich wohlfühlen.





Der Schnitt war dank reduziertem Stoffrest leicht zu finden.




Dank Overlock war es schnell versäubert.




Für den Garten optimal, warum das Material so verschwommen ist, weiß ich nicht, ist nur auf dem Bild so. Im Garten finde ich kann man ein ärmelloses Top tragen, würde ich sonst in der Öffentlichkeit wohl eher nicht.




Das Material ist so ein leichter Ausbrennerstoff, weich fließend, angenehm zu tragen. Die Länge finde ich super. Ich denke ich werde es sicher im Sommer lieben.

Kommentare:

Silvis Kreativstube hat gesagt…

Hallo liebe Jacky,

du bist wirklich fleißig gewesen in der letzten Zeit. Ich bin absolut begeistert was du alles geschafft hast. Das Top ist wunderschön geworden. Ich bin sicher das du es lieben wirst im Sommer.
Inzwischen hast du schon eine ganz tolle eigene Kollektion für dich genäht. Ich bewundere deine Werke sehr. Ich wünsche dir einen geruhsamen Sonntag. Ganz liebe Knuddelgrüße Silvi

sabine hat gesagt…

Das sieht so hübsch aus Jacky,das Top würde ich auch außerhalb vom Garten tragen.
Lieben Gruß
Sabine

Beatrice Zbinden-Ruggeri hat gesagt…

Jacky, ich bin begeistert, Dein Top sieht einfach fantastisch schön aus....Kompliment!
Einen schönen Sonntag wünscht Dir Bea

Anita hat gesagt…

Das ist ein super Sommertop! Ich mag den Schnitt und das Muster.

Ärmellos ist doch ganz schön, wenn Du ungern nackte Arme in der öffentlichkeit zeigst, dann einfach eine leichte Strickjacke überwerfen und schon ist es Citytauglich. Ich trage gern ärmellos, weil meine Arme ausgeprägt sind und ich so nicht überladen viele Stoffe am Arm tragen will. Also ich trage unter den Blazer und Strickjacke gern ärmelos oder seidenblusen.

Wenn ich häckeln könnte würde ich Strickjacken häckeln. Habe selbst zwei im Schrank - im Sommer einfach ein Traum. Die eine ist aus feinen Woll-Leinengarn und die andre aus Viskosegarn.
Beide sind locker und mit vielen freien Maschen genäht. Ideal für die warmen Tage :)

Liebe Grüße Anita

JJK Kreativ hat gesagt…

Stimmt mit einem leichten Jäckchen oder so ist es wieder tauglich, aber ich sportel ja und vielleicht bekomme ich die Hängeärmchen ja noch in Form... Du weißt ja, die Hoffnung stirbt zuletzt.
Liebe Grüße und danke für die coolen Hinweise, das ist echt eine super Variante.
Jacky

ela hat gesagt…

Das Muster von dem Stoff finde ich richtig schön, da muss es nur noch wärmer werden.
Liebe Grüße Ela