Hintergrund

Freitag, 27. Dezember 2013

Kochschürzen-Sew-Along

Ja sie hätte längst fertig sein sollen, aber berufsbedingter Stress zum Jahresende haben mir doch einen Strich durch die Rechnung gemacht. Aber ganz ehrlich, ich hatte noch nie eine Schürze und somit konnte ich gut noch ein bissel länger darauf warten.

Die Weihnachtsfeiertage mit den Familienterminen liegen nun hinter uns und es bleibt jetzt etwas Zeit für Hobby und Co.

Das ist die Zeit des Jahres, die ich super gern mag. Frei aber keine Verpflichtungen sondern einfach den Tag nutzen wie er kommt. Auch wenn es nur ein paar Tage sind bis die nächsten Besuchstermine anstehen.





Der Stoff ist übrig geblieben vom Regalvorhang im Garten. Dezent gemustert und leicht zu nähende Baumwolle.  Somit auch gut zu waschen.

Mittwoch, 25. Dezember 2013

Weihnachtspost 2013

Auch dieses Jahr bin ich wieder reich von lieben Internetfreundschaften beschenkt worden. Ich freue mich über die wundervollen Karten und Basteleien....

Meine Buchwünsche sind erfüllt worden.... jubel! Jetzt kann ich hoffentlich aus jeder Menge Grundwissen schöpfen.





Eine wundervolle Karte von Evie.... ich habe von ihr schon einige tolle Faltsterne und bewundere ihre Geduld dabei sehr.

Die Karte ist toll gestaltet von Silvi. Sie macht tolle Sachen und das Colorieren der Karten... ein Traum. Danke liebe Silvi und ich hoffe wir können  uns 2013 wieder persönlich in die Arme schließen.








Danke liebe Ines. Sie macht wundervolle Bären. Mit soviel Liebe zum Detail.

Tolle Karte liebe Regina. Die Farbkombi ist sowas von wundervoll.

Danke liebe Fee und Selina.

Hey danke liebe Maria, ich hoffe in 2014 treffen wir uns wieder persönlich... mal schauen in welchem von unseren tollen Gärten wir uns den Kaffee munden lassen werden...




Dieses Meisterwerk von Radaumaus Andrea ist wieder mit soviel Liebe zum Detail gestaltet.... ich schmöker gern auf ihrem Blog und auch sie darf ich persönlich in die Arme schließen.



Noch ein paar Detailbilder. Viel Glitzer und Bling... ich liebe das und das tolle Motiv mag ich super gern.

Die liebe Irene habe ich dieses Jahr fast ein bissel aus den Augen verloren.... das wird sich hoffentlich 2014 wieder ändern.

Die liebe Kätchen wohnt in Rostock an der schönen Ostsee.... ich liebe die See.

Die liebe Mara ist eine Kölner Frohnatur und hat es sicher nicht einfach gehabt im letzten Jahr, um so überraschter war ich über das tolle Präsent.





Ihr könnt meine Freude sicher verstehen.... vielen lieben Dank.










Dienstag, 24. Dezember 2013

Frohes Weihnachtsfest

Ich wünsche allen Lesern meines Blogs ein wundervolles, besinnliches, entspanntes und stressfreies Weihnachtsfest im Kreise eurer Lieben.


Die "Gartenpolizei" Tiger wünscht euch auch ein schönes Weihnachtsfest.





Da hat sich wohl der Eierwärmer eine andere Bestimmung gesucht.

Montag, 23. Dezember 2013

Und noch eine gestrickte Weihnachtskugel

Passend zu den Eierwärmern hab ich nun gestern noch eine weitere Weihnachtskugel gestrickt... ideal für Katzenbesitzer.








Hat Spaß gemacht und ist super schnell gegangen. Füllwatte rein und somit leicht und weich.

Montag, 16. Dezember 2013

Weihnachtsprojekt - Fortsetzung

Tja, so ist das mit der Wolle, wenn da dann hat man natürlich zig Ideen.

Hier nun eine weitere Dekoidee:








Durchmesser ca. 8-9 cm. Die Anleitung hier.

Samstag, 14. Dezember 2013

Weihnachtsprojekt

In einem Forum gibt es ein Strickprojekt zum Thema weihnachtliches Stricken, erst ewig sortiert und überlegt, dann erstmal andere Projekte wie die Winteraccessoires beendet und dann ging es endlich los.

Hier nun das erste fertige Projekt:





genau .... 2 Eierwärmer. Der 2. ist soeben fertig geworden. Die Anleitung ist von Drops. War super schnell erledigt.




So und nun auf die Nadeln....fertig....los. Das nächste Projekt ist schon in Warteposition. Und morgen zum 3. Adventsfrühstück werden die Mützchen eingeweiht.


Mittwoch, 11. Dezember 2013

MMM der neue Rock

Im Rahmen des Nähkurses hab ich mit dem Rock aus Walkloden angefangen. Leider war der Kurs nicht so optimal, so dass das Beenden zu Hause erfolgte und mich doch diverse Grübeleien erforderten. Aber ich hab ihn auch schon angehabt. Ideal für die Übergangszeit.





Der Stoff hat einen Farbverlauf drin, so dass ich in zweigeteilt genäht hab. Gekauft ist der Stoff auf dem Markt am Maybachufer.



Andere tolle Werke findet ihr hier.

Montag, 9. Dezember 2013

Jetzt kann der Winter kommen

Ich dachte ja echt immer - päh Nadelstärke 10 - wie locker ist das denn und ja, es geht natürlich super schnell, aber ist doch auch ziemlich krampfig, aber was solls.

Jedenfalls bin ich dankbar, dass das nächste Strickwerk wieder eins mit 2,0er Nadel ist...










Schal und Mütze - da kann der Weihnachtsmarktbesuch losgehen.

Mittwoch, 4. Dezember 2013

MMM fürs erste Shirt

Wie manche wissen mache ich ja im Moment einen Nähkurs bei der VHS, der nicht wirklich unter einem guten Stern steht, aber mit ein bissel Heimarbeit ist das Shirt nun doch fertig geworden.





Wer jetzt denkt bei uns ist es so kalt, dass man nicht ohne Tuch gehen kann, falsch gedacht, der Ausschnitt ist etwas blöd geraten und somit wird kaschiert.

Weiterhin ist mir leider erst beim Foto-bearbeiten aufgefallen, dass die Ärmel unterschiedlich lang aussehen, das ist nur blöd angezogen ... ja ja huschi husch. Sie sind natürlich gleich lang.... *schäm*, aber so lernt man worauf man alles achten muss.

Weitere tolle selbstgenähte Outfits hier.

Montag, 2. Dezember 2013

Kochschürze....ich hänge hinterher

Nachdem die anderen Damen bei Knuddelwuddels bereits ihre Schürzen tragen, habe ich es geschafft am Wochenende alle Teile mit dem Überwendlichstich versäubert. Nun hoffe ich es nächstes Wochenende vielleicht mit einer Woche Verspätung noch zu schaffen...









Und da ich glücklicherweise am Samstag noch das fehlende Wollknäuel bekommen habe, ging das Stricken weiter....

Sonntag, 1. Dezember 2013

Meine Schmuckbox aufgeräumt

Wie manche sicher wissen perle ich total gern meinen Schmuck. Durch die vielen weiteren Aktivitäten ist das leider etwas in den Hintergrund gerückt und die Box mit den angefangenen Werken füllte sich unmerklich.

Nun musste ich dann doch die Gelegenheit nutzen. Der Lieblingsmann war zur Inventur und erst spät in der Nacht zurück, somit konnte ich in aller Ruhe perlen und die angefangenen Schmückerl fertig stellen.

 
Ein funkelndes Armband in blau. Trägt sich super.

Weiter gehts





Diese Kette hab ich schon eine ganze Weile fertig. Es handelt sich hier übrigens nicht um schwarz sondern um ein ganz tolles dunkles grün und da ich gern komplette Sets trage, wollte ich natürlich auch ein Armband, musste alle Gehirnteile anstrengen wie das aussehen könnte und habe mich dafür entschieden.




Und da man bei Makroaufnahmen nicht genau die Breite abschätzen kann, es ist etwas 3 cm breit und hat somit eine tolle Breite, die auffällt, aber doch nicht zu wuchtig wirkt.