Hintergrund

Montag, 30. September 2013

Jetzt gehts los - Taschen-Sew Along

Hier ist schon mal der "Fahrplan"

Tag 1   Schnittmuster ausschneiden und zusammenkleben
Tag 2   zuschneiden
Tag 3   Aufgesetzte Tasche "rund" (optional)
Tag 4   Aufgesetzte Tasche "schmal" (optional)
Tag 5   Taschen aufnähen und Gurtband befestigen
Tag 6   Zip-it-Seitenstreifen / einfacher Seitenstreifen

Tag 7   Eckpatches (optional) und Außentasche zusammen nähen
Tag 8   Reißverschlussstreifen
Tag 9   Inneneinteilung
Tag 10  fertig stellen

Okay die anderen haben am 23.10. angefangen.... wie ihr seht bin ich hinterher, aber als Anfänger vielleicht auch nicht schlecht, kann ich mit den Kommentare gleich in die Arbeit einfließen lassen.

Gestern hab ich das Schnittmuster ausgeschnitten und zusammen geklebt. Da ich die Tasche für den Nähkurs nutzen will (vorerst) habe ich mich für die "Medium"-Variante entschieden.

Soweit bin ich bisher:





Ausgeschnitten - zusammengeklebt. Den Taschenplaner mit weiterem Material auch gefunden und ausgedruckt. Leider fehlt mir der Blick wie wo und was.... ich hoffe - denke das kommt beim "Kurs".




Alles Baumwollstoffe. Ich hab gesehen, es sollten 4 Stoffe werden. Mal sehen, ob ich alle nehme oder wie ich sie verwende.
Da ich überhaupt nicht mehr wusste was für Farben ich ausgesucht habe (der Stoff ist vom Stoffmarkt im Juni). Daher habe ich alle anderen Materialien in weiß genommen. Ich habe komplett Endlosreißverschluss gekauft und fertiges Paspelband. Bin ja nicht so sicher und wollte mir die Unsicherheit ersparen. Beim Knopfloch war ich diesmal nicht fündig geworden, daher auf dem Heimweg noch bei http://www.stoffland.de/ gewesen und dort eine nette Verkäuferin die sich trotz recht vollem Laden Mühe beim Zusammensuchen gegeben hat, so dass ich mich gut beraten gefühlt hab.




Ich muss schauen, wann ich richtig losstarten kann. Da gerade bei Anfängern in der Ruhe liegt die Kraft gilt.

Taschen-Sew-Along

Ein bissel spät hab ich mich entschieden doch noch mitzumachen beim eigentlich gemeinsamen Taschen nähen, aber ich habe nun heute endlich alle Materialien (hoff ich zumindest) zusammen und ich renne nun los, naja wird wohl eher der Feiertag/Brückentag werden.

Wer noch möchte: Schnabelina Bag. Nun hoffe ich das als Anfänger hin zu bekommen.




Zum mitnähen!

Sonntag, 29. September 2013

Kosmetiktasche

Der große Kaffeeröster hatte ja vor einiger Zeit Nähsets und da ich wusste, dass eine neue Nähmaschine einziehen wird, habe ich mir 2 Sets gekauft, um die Maschine gut testen zu können. Nun ist es soweit und die Kosmetiktasche ist heute auch fertig geworden. Eine Übersicht über alle Stiche habe ich mir heute auch gemacht und das ist im Moment eine super Hilfe.






Na das war heute schon wesentlich einfacher die richtigen Stiche zu finden und die etwas lückenhafte Anleitung zu interpretieren.

Samstag, 28. September 2013

Einzug der neuen Nähmaschine

Wie einige ja wissen, hab ich jetzt eine ganze Weile gespart für eine neue eigene Nähmaschine.

Am Mittwoch wars soweit.








Leider fehlen mir noch ganz ganz viele Kenntnisse. Aber der Anfang ist gemacht. Die vielen Knöpfe und wann ich welchen Stich nehmen muss und die große Unbekannte mit der Fadenspannung werde ich hoffentlich noch alles rausbekommen.

Zum Üben habe ich mir ein Fertigprojekt vom Kaffeeröster geholt:




Tja, ein bissel groß für mein kleines Mobilteil... hätten die ja auch schreiben können, dass es für ein "Streichelhandy" ist, naja, ein bissel schief und krumm, aber als Übungsprojekt war es ganz okay. Heute gehts weiter mit einer Kosmetiktasche. Und ich muss mir glaub ich eine große Übersicht über die Stiche in Kürze machen, so ein einfacher Überblick ist nämlich nicht drin und jedes Mal die Bedienungsanleitung durchforsten mag ich nicht so gern.

Mittwoch, 25. September 2013

Urlaub vorbei

Was ist das für eine Traumgegend die Nordsee. Wir Großstadtpflanzen sind über soviel herrliche Natur und weite Landschaft jedesmal von Neuem begeistert. Wie meist konnten wir auch dieses Jahr bis auf einen Tag aufs Auto verzichten und sämtliche Wege, Erkundigungen und Einkäufe per Fahrrad erledigen.

Letztes Jahr hab ich mir ja im Urlaub ein ganz billiges Sockenstrickset beim Discounter gekauft und da ich von Natur aus ehrgeizig bin, habe ich nun auch die 2. Sockenfarbe zu Socken für den Lieblingsmann verarbeitet. Mir persönlich fehlte der Farbverlauf, aber war eben männlich.

Weiterhin ist eine Mütze entstanden.... ich sag mal in der Art einer "Wurm"mütze.

2 Wollmeisen sind bei mir gelandet und danke liebe Kirsten super schön gewickelt. Da schau ich mal was daraus für wundervolle Tücher werden.

Da ich heute meine neue Nähmaschine abholen darf und die sicher die nächste Zeit kaum aus den Fingern lasse, habe ich noch ein paar angefangene Projekte beendet, Ordnung muss ja sein.





Wie immer kommen die Farben nicht ganz so gut rüber. Die Farben sind so eher in richtig dunkles rose - lila... schlecht zu sagen. Jedenfalls dezent luftig mit einem Hauch Blink. Die Arbeit haben wir im Workshop bei unserer ganz ganz lieben Perlenfreundin Ute Kluwe gemacht, die mir auch wieder bei der genialen Farbauswahl hilfreich zur Seite stand. Ich würde ansonsten bei den Massen von Perlenfarben echt den ganzen Tag mit Suchen verbringen.