Hintergrund

Montag, 11. November 2013

Kochschürzen-Sew-Along-1.Teil

Heute ist das erste Treffen beim Küchenschürzen - Nähen.


11.11. (Karneval oder St. Martin... egal, ein guter Tag zu Starten)
Es geht los: Welchen Schnitt nehme ich für meine Schürze? Gekauft oder selber gemacht? Verspielt oder praktisch? Habe ich Stoffe vorrätig oder muß ich noch shoppen gehen?

Wie siehts aus:

Ich dachte an diesen Schnitt





Kostenloser Schnitt bei der Burda-Seite.

Stoff habe ich noch da, ich muss erstmal einen preiswerten Stoff nehmen, da ich ja noch Anfänger bin und somit nicht so teure Stoffe verarbeiten will. Als ich fertig war, fiel mir auf, ich habe nicht wirklich aufs Muster geachtet. Allerdings muss ich noch für den Bund Vlies holen, aber das ist wirklich schnell gemacht.




Hier mal den Stoff näher.




Der Stoff ist ein hoffentlich einfach zu nähender Baumwollstoff.


Kommentare:

Spuren hinterlassen hat gesagt…

Wunderschöner Stoff, ich mag zarte Blätter, wünsch dir viel Spaß!
Brigitte

Frechdachs hat gesagt…

Der Stoff und der Schnitt sehen sehr verheißungsvoll aus. Bin gespannt wie es bei Dir weitergeht. Viel Erfolg beim Nähen.
LG
Anja

Anja Draheim hat gesagt…

Der Stoff und Schnitt sehen sehr vielversprechend aus. Bin sehr gespannt wie es bei Dir weitergeht. Viel Erfolg beim Nähen.
Liebe Grüße
Anja

Bea`s Karten Atelier hat gesagt…

Stoff und Schnittmuster sehen super aus, nun bin ich sehr gespannt auf das Resultat...smile?
Liebe Grüsse von Bea