Hintergrund

Samstag, 16. März 2013

Samstag, 16.03.2013

So heute schien die Sonne vom blauen Himmel, aber es war schon empfindlich kalt mit ca. 2 Grad.
Aber dick eingemümmelt haben wir einen Ausflug zum Markt am Kollwitzplatz gemacht, wir mögen den super gern, auf dem Weg noch einen Abstecher in einen total schönen Second Hand Laden "Fräulein Loretta". Da hab ich einen wunderschönen schwarzen Rock ergattern können.





Ob der Winter will oder nicht, die Tulpen kämpfen sich durch.... ich habs gesehen und für euch festgehalten.

Zurück gab es leckeren Apfelkuchen mit Streuseln.




Das Rezept ist von einer lieben Perlenfreundin Dagmar.... lange liegt das Rezept schon hier, aber da bald ein Geburtstag ansteht, haben wir das vorgetestet:

Hier das Rezept:

Boden:
4 Eier
250 g Mehl
250 g Zucker (ich bin jemand der immer zucker reduziert, habe 200 g genommen, es reichte aus)

1 TL Backpuler

das alles auf ein gefettetes Blech geben, mit Früchten belegen, ich hab Äpfel genommen, toll auch ruhig 2 verschiedene Sorten, Kirschen, Pfirsiche oder anderes.

Streusel:
250 g Butter
250 g Zucker auch hier ruhig reduzieren
350 g Mehl
Vermischen und über das Obst geben.

200 Grad für etwa 25 min und genießen... man könnte jetzt noch im heißen Zustand 1 Becher Sahne drüber gießen, die Kalorien hab ich mir gespart. Der ist auch so super saftig und total lecker.
NA dann guten Appetit.

Kommentare:

Bea`s Karten Atelier hat gesagt…

Hallo Jacky, da hast Du ja einen Glücksgriff getan mit dem schwarzen Rock?
Ach wie freue ich mich auch wieder auf den Frühling, ich kann es kaum erwarten wieder etwas im Garten zu werkeln.
Der Kuchen sieht super lecker aus, am liebsten wäre ich zu Kaffee und Kuchen gekommen...smile?
Vielen Dank für das tolle Rezept und ich wünsche einen schönen Sonntag.
Liebe grüsse von Bea

BastelNicolchen hat gesagt…

Also das ist mal ein schneller Apfelkuchen mit keinen schnick schnack. Klasse, daß werde ich mal ausprobieren. Danke Jacky.

Lieben Gruß, Nicole

Zickimicki hat gesagt…

lecker-in kirsch wärs mein absoluter lieblingskuchen. vielleicht sollte ich mir den zur eigenaufmunterung mal backen...;)
liebst birgit